Evernote

Häufig gestellte Fragen zu Evernote Business


In welchen Ländern ist Evernote Business derzeit erhältlich?

Evernote Business kann von Personen mit einer Rechnungsadresse in einem der unten aufgeführten Länder verwendet werden. Wenn Ihr Heimatland nicht in der Liste aufgeführt wird, können Sie Evernote Business dennoch verwenden, wenn Sie über eine Rechnungsadresse in einem der von uns unterstützen Länder verfügen. Wir werden die Liste der unterstützen Länder aktualisieren, sobald Zahlungsmöglichkeiten in noch nicht eingebundenen Ländern hinzugefügt werden.

Argentinien, Australien, Österreich, Belgien, Belize, Bolivien, Brasilien, Bulgarien, Kanada, Chile, Kolumbien, Costa Rica, Zypern, Tschechische Republik, Dänemark, Dominikanische Republik, Ecuador, Ägypten, El Salvador, Estland, Finnland, Frankreich, Französisch-Guayana, Deutschland, Griechenland, Guatemala, Guayana, Honduras, Hongkong, Ungarn, Island, Indonesien, Irland, Israel, Italien, Jamaika, Japan, Korea, Kuwait, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malaysia, Malta, Mexiko, Niederlande, Neuseeland, Nicaragua, Norwegen, Pakistan, Panama, Paraguay, Peru, Philippinen, Polen, Portugal, Russland, Rumänien, Saudi-Arabien, Singapur, Slowakei, Slowenien, Südafrika, Spanien, Surinam, Schweden, Schweiz, Taiwan, Thailand, Türkei, Ukraine, Vereinigte Arabische Emirate, Großbritannien, USA, Uruguay, Venezuela, Vietnam

Was sind Business-Notizbücher?

Mit Evernote Business erhalten Benutzer Zugriff auf eine wichtige neue Notizbuchform: Business-Notizbücher. Alle Evernote Business-Benutzer können Business-anlegen; alles, was in ein Business-Notizbuch aufgenommen wird, wird Bestandteil des Evernote Business-Kontos des Unternehmens.

Kann jeder Mitarbeiter des Unternehmens alle Business-Notizbücher einsehen?

Nein. Business-Notizbücher sind standardmäßig Privateigentümer ihres Verfassers. Sie können an Benutzer innerhalb und außerhalb des Unternehmens weitergegeben und in der Business-Bibliothek veröffentlicht werden. Darüber hinaus können sie vom Evernote Business-Administrator des Unternehmens aufgerufen, weitergegeben und publiziert werden.

Sind die privaten Notizbücher eines Benutzers für andere Evernote Business-Benutzer oder -Administratoren abrufbar?

Sicherlich nicht! Die Kontrolle und die Besitzverhältnisse an den privaten Notizbüchern und Notizen eines Benutzers ändern sich nicht; außerdem können diese Notizen und Notizbücher nicht mit einem anderen Evernote Business-Benutzer oder -Administrator verbunden oder durch diese abrufbar.

Was ist die Business-Bibliothek?

In der Business-Bibliothek können Mitglieder des Evernote Business-Kontos eines Unternehmens Business-Notizbücher veröffentlichen und so dem gesamten Unternehmen zur Verfügung stellen können. Hier können Mitarbeiter nach für sie interessanten Business-Notizbüchern suchen und diesen beitreten. Einige Beispiele für in einer Business-Bibliothek veröffentlichte Inhalte: Mitarbeiterbonusprogramme, Schulungsmaterialien und sogar Informationen zu Projekten, für die sich mehrere Personen interessieren.

Jeder Benutzer eines Business-Kontos kann ein Business-Notizbuch in der Business-Bibliothek veröffentlichen und daraus entfernen. Die Business-Bibliothek ist über den Evernote-Client für Computer, Smartphones und über das Internet zugänglich. Wie vernetzte Notizbücher werden auch Business-Notizbücher mit den Evernote-Konten ihrer Mitglieder synchronisiert und die Inhalte überall verfügbar, wo Evernote installiert ist.

Was geschieht mit den Business-Notizbüchern eines Benutzers, der das Unternehmen verlässt?

Der Evernote Business-Administrator des Unternehmens sowie Evernote Business-Benutzer, an die ein Notizbuch weitergegeben wurde, können auf dieses Business-Notizbuch zugreifen, auch wenn der Verfasser dieses Notizbuchs das Unternehmen verlässt oder über die Admin-Konsole aus dem Business-Konto entfernt wird. Der Evernote BusinessAdministrator kann in der Registerkarte Notizbücher verwalten der Admin-Konsole alle von Evernote Business-Benutzern angelegten Business-Notizbücher verwalten.

Was geschieht mit den Business-Notizbüchern eines Benutzers, der das Unternehmen verlässt?

Private Notizbücher bleiben stets Eigentum ihres Verfassers. Verlässt ein Benutzer ein Business-Konto, kann er seine privaten Notizbücher nach wie vor nutzen.

Wie hoch ist das monatliche Lade-Limit für ein Evernote Business-Konto?

Benutzer, die einem Evernote Business-Konto beitreten, werden automatisch auf Evernote Business heraufgestuft und erhalten pro Monat eine Ladekapazität von 2 GB für ihre privaten Notizbücher. Die Kapazität für das Unternehmen (die Menge neuer Daten, die jeder Mitarbeiter in Business-Notizbüchern ablegen kann) beträgt 2 GB mal Benutzeranzahl; diese Kapazität wird auf alle Benutzer verteilt. Beispiel: Bei 10 Benutzern in einem Unternehmen können alle Benutzer pro Monat insgesamt 20 GB neue Daten auf Business-Notizbücher verteilen. Wie immer ist die Gesamtmenge an Daten, die ein Benutzer in Evernote speichern kann, unbegrenzt..

Wann wird das monatliche Lade-Limit für mein Evernote Business-Konto zurückgesetzt?

Zu Beginn eines Abrechnungszyklus wird das monatliche Lade-Limit eines Benutzers eines Evernote Business-Kontos des Unternehmens zurückgesetzt; damit hat er erneut eine Kapazität von 2 GB für seine privaten Notizbücher zur Verfügung. Gleichzeitig wird die monatliche Kapazität für das Unternehmen zurückgesetzt. Der Beginn des Abrechnungszyklus wird auf der Basis des Datums bestimmt, an dem das Evernote Business-Konto eines Unternehmens zum ersten Mal aktiviert wurde. Weitere Angaben zur Bestimmung von Abrechnungszyklen finden Sie im Abschnitt „Zahlungsinformationen" unter Häufig gestellte Fragen für Administratoren.

Was geschieht beim Löschen einer Business-Notiz aus einem Business-Notizbuch?

Beim Löschen einer Notiz aus einem Business-Notizbuch durch physikalisches Löschen der Notiz oder Verschieben derselben in ein privates Notizbuch wird die ursprüngliche Business-Notizbuch in den Papierkorb für Business-Notizbücher verschoben. Dieser Papierkorb ähnelt demjenigen für private Notizbücher, kann jedoch nur von einem Evernote Business-Administrator geleert werden. Wenn Sie eine Business-Notiz versehentlich löschen oder Ihre Meinung ändern, können Sie die Notiz durch Öffnen des Business-Papierkorbs und Klicken auf die Schaltfläche „Wiederherstellen" zurückholen.

Was geschieht beim Löschen eines Business-Notizbuchs?

Dieser Vorgang ähnelt dem beim Löschen von Business-Notizen. Das Business-Notizbuch wird in den Business-Papierkorb verschoben und kann von dort bei Bedarf zurückgeholt werden. Wie bei Business-Notizen kann jedoch nur ein Evernote Business-Administrator ein Business-Notizbuch unwiderruflich aus dem Papierkorb löschen.

Häufig gestellte Fragen für Endbenutzer

Mitglied des Evernote Business-Kontos eines Unternehmens werden

Muss ich ein neues Konto anlegen oder kann ich mein bereits vorhandenes Evernote-Konto behalten?

Das Anlegen eines zweiten Evernote-Kontos ist zwar möglich, doch wir empfehlen Benutzern mit einem Evernote-Konto dringend, mit diesem dem Evernote Business-Konto des Unternehmens beizutreten. Hierdurch erhält der Benutzer alle Vorteile von Evernote Business, beispielsweise eine höhere monatliche Upload-Kapazität, Zugang zu Offline-Notizbüchern, Suchen in PDF-Dateien u. v. m. Private Notizbücher und Notizen bleiben von Business-Notizbüchern und -Notizen vollkommen getrennt. Niemand, auch nicht der Evernote Business-Administrator des Unternehmens, hat Zugang zu oder Kontrolle über die privaten Notizbücher und Notizen eines Benutzers. Sie bleiben dessen Eigentum, auch nach dem Verlassen des Unternehmens. Die Nutzung eines vorhandenen Evernote-Kontos ist überdies benutzerfreundlich, denn das manuelle Wechseln zwischen zwei Konten entfällt.

Wie werde ich Mitglied des Evernote Business-Kontos meines Unternehmens?

Ausführliche Angaben zum Beitritt zum Evernote Business-Konto des Unternehmens finden Sie im Abschnitt Kontenverwaltung unseres Evernote Business-Benutzerhandbuchs.

Als ich versuchte, dem Notizbuch beizutreten, erhielt ich eine Meldung, die besagte, dass die maximal zulässige Anzahl Benutzer erreicht sei. Was soll ich tun?

Bei Erreichen der maximal zulässigen Anzahl Benutzer für das Evernote Business-Konto Ihres Unternehmens wird der für Sie zuständige Evernote Business-Administrator des Unternehmens von Ihrem Beitrittsversuch unterrichtet. Nach der Erhöhung der zulässigen Anzahl werden Sie direkt von ihm kontaktiert.

Welche Änderungen stelle ich fest, wenn ich dem Evernote Business-Konto meines Unternehmens beitrete?

Nach dem Beitritt zum Evernote Business-Konto sind primär drei Änderungen feststellbar. Erstens: Sie können Business-Notizbücher zum Ablegen, Sortieren und Weitergeben aller Daten anlegen, die mit dem Unternehmen und Ihrer Arbeit zu tun haben. Zweitens: Sie können auf die Business-Bibliothek und alle Business-Notizbücher zugreifen, die dort von anderen Mitgliedern des Business-Kontos veröffentlicht wurden. Drittens: Sie erhalten alle Vorteile von Evernote Business und damit die Möglichkeit zur Nutzung beeindruckender Funktionen für den privaten und den beruflichen Gebrauch, beispielsweise ein höheres monatliches Lade-Limit, Zugang zu offline-Notizbüchern, Suche in PDF-Dateien u. v. m. Eine vollständige Liste der Evernote Business-Funktionen finden Sie auf unserer Evernote Business-Funktionsseite.

Was geschieht mit meinen privaten Notizen und Notizbüchern bei meinem Beitritt zum Evernote Business-Konto meines Unternehmens?

Ihr Beitritt zum Evernote Business-Konto Ihres Unternehmens hat keinerlei Einfluss auf Ihre privaten Notizen und Notizbücher. Ihre persönlichen Daten bleiben vollständig erhalten und können ebenso wie zuvor aufgerufen werden.

Was geschieht, wenn ich bereits für Evernote Premium und Mitglied eines Evernote Business-Kontos werde?

Gute Nachrichten! Sie werden im Rahmen des Unternehmenskontos auf Evernote Business heraufgestuft. Wenn Sie ein Jahresabonnement für Evernote Premium erworben und mehr als einen Monat dieses Dienstes noch ungenutzt ist, senden wir Ihnen einen Code, mit dem Sie sich wieder auf Premium heraufstufen können, falls Sie das Unternehmen verlassen. Diesen Code können Sie auch an einen Verwandten, Freund oder Kollegen weitergeben.

Das Evernote Business-Konto des Unternehmens verlassen

Wie kann ich ein Evernote Business-Konto verlassen, dessen Mitglied ich bin?

Ausführliche Angaben zum Verlassen eines Evernote Business-Kontos des Unternehmens, dessen Mitglied Sie sind, finden Sie im Abschnitt Kontenverwaltung unseres Evernote Business-Benutzerhandbuchs.

Was geschieht, wenn ich das Evernote Business-Konto meines Unternehmens verlasse oder mein Zugang dazu gesperrt wird?

Nach Verlassen des Evernote Business-Kontos Ihres Unternehmens oder Sperren des Zugangs durch den Evernote Business-Administrator können Sie nicht mehr auf von Ihnen angelegte Business-Notizbücher oder auf die Business-Bibliothek Ihres Unternehmens und die darin enthaltenen Notizbücher zugreifen. Darüber hinaus wird Ihr Evernote-Konto automatisch von einem Evernote Business- in ein Evernote-Gratiskonto übergeführt. Hiervon werden Ihre privaten Notizbücher und Notizen jedoch nicht beeinflusst.

Mit Business-Notizbüchern arbeiten

Wie unterscheiden sich Business- optisch von privaten Notizbüchern?

Business- und private Notizbücher sind deutlich gekennzeichnet, damit Sie stets wissen, mit welcher Notizbuchform Sie arbeiten. Diese Kennzeichnungen sind von der Plattform abhängig, mit der Sie auf Ihr Evernote Business-Konto zugreifen:

  • Mac, iPhone, iPad und iPod Touch: Private Notizbücher werden in der Notizbuchliste in Braun, Business-Notizbücher in Grau angezeigt.
  • Windows-Desktop: Private Notizbücher werden in der Seitenleiste durch ein grünes Symbol markiert, Business-Notizbücher durch ein graues Symbol.
  • Internet: Private und Business-Notizbüchern werden in der Seitenleiste unter unterschiedlichen Kopfzeilen aufgelistet.

Kann ich Business-Notizbücher und -Notizen an Personen außerhalb des Unternehmens weitergeben?

Ja. Business-Notizbücher und -Notizen können ebenso weitergegeben werden wie private Notizbücher und Notizen. Ausführliche Angaben zum Weitergeben von Business-Notizbüchern finden Sie im Abschnitt Business-Notizbücher unseres Evernote Business-Benutzerhandbuchs.

Häufig gestellte Fragen für Administratoren

Los geht's

Wie melde ich mein Unternehmen für ein Evernote Business-Konto an?

Wenn Sie sich für ein Evernote Business-Konto registrieren lassen möchten, rufen Sie unsere Evernote Business-Startseite auf. Wenn Sie ausführlich informiert werden möchten, wie Ihr Unternehmen mit Evernote alles Wichtige erfassen, weitergeben und als Gedächtnisstütze aufbewahren kann, senden Sie uns einige Informationen. Danach setzt sich einer unserer Evernote Business-Experten mit Ihnen in Verbindung.

Wie nehme ich Benutzer in das Evernote Business-Kontos meines Unternehmens auf?

Es gibt zwei Möglichkeiten zum Aufnehmen neuer Benutzer in ein Evernote Business-Konto:

  • Genehmigung über E-Mail-Domäne (empfohlen)

    Dies ist die einfachste und von uns empfohlene Möglichkeit, wenn Ihr Unternehmen eine dedizierte Domäne für E-Mail-Adressen (beispielsweise @evernote.com) besitzt. Schalten Sie diese Domäne einfach zu Beginn des Anlegens des Business-Kontos ein oder gehen Sie zur Registerkarte Benutzer hinzufügen der Admin-Konsole und geben Sie die E-Mail-Domäne ein. Benutzer mit einer gültigen E-Mail-Adresse auf dieser Domäne können einfach die Evernote Business-Startseite aufrufen und ihre E-Mail-Adresse eingeben, um Mitglied des Kontos zu werden. Bei Bedarf können in die Liste für automatische Beitrittsgenehmigung auch mehrere E-Mail-Domänen eingetragen werden.

  • Laden Sie Benutzer einzeln ein

    Wenn Sie Benutzer einzeln zum Beitritt zum Evernote Business-Konto Ihres Unternehmens einladen möchten, aktivieren Sie die Registerkarte Benutzer hinzufügen der Admin-Konsole und geben Sie die E-Mail-Adressen dieser Benutzer ein. Sie können zur Vereinfachung des Vorgangs eine Verbindung zum Google-Adressbuch (Google Apps oder Gmail) herstellen; hierdurch erhalten Sie Zugang zu den Daten Ihrer Kontaktpersonen. Danach erhalten die Benutzer eine E-Mail mit einer Einladung zum Beitritt zum Evernote Business-Konto des Unternehmens.

Weitere Angaben zum Einladen von Benutzern zum Beitritt zum Evernote Business-Konto des Unternehmens finden Sie auf der Seite Admin-Konsole unseres Evernote Business-Benutzerhandbuchs.

Kann ich Benutzer mit meinem E-Mail-Adressbuch einladen?

Unbedingt. Klicken Sie zum Aufrufen Ihres Google Mail- oder Google Apps-Adressbuchs auf das Google Mail-Symbol in der Registerkarte Benutzer hinzufügen in der Admin-Konsole. Danach werden die E-Mail-Adressen beim Einladen von Benutzern zum Beitritt zum Evernote Business-Konto des Unternehmens automatisch eingetragen.

Was ist zu tun, wenn einer meiner Mitarbeiter bereits ein Evernote-Konto besitzt?

Besitzt ein Mitarbeiter bereits ein Evernote-Konto, empfehlen wir dringend, mithilfe dieses Kontos dem Evernote Business-Konto des Unternehmens beizutreten. Zwar kann ein zweites Evernote-Konto ausschließlich für die Nutzung mit Evernote Business angelegt werden, doch in diesem Fall müssen die Konten manuell gewechselt werden. Darüber hinaus kann nur eines dieser Konten die Vorteile von Evernote Business nutzen. Nicht vergessen: Private Notizbücher und Notizen im Evernote-Konto eines Benutzers sind für andere Evernote Business-Benutzer oder den Evernote Business-Administrator des Unternehmens nicht zugänglich.

Wie kann ich dafür sorgen, dass Benutzer, die nicht Mitarbeiter des Unternehmens sind, dem Evernote Business-Konto meines Unternehmens beitreten können?

Nur per E-Mail eingeladene Benutzer oder solche mit einer E-Mail-Adresse auf einer von Ihnen angegebenen Domäne können dem Evernote Business-Konto des Unternehmens beitreten. Sie können darüber hinaus Benutzer jederzeit entfernen.

Wo finde ich den Evernote Business-Vertrag?

Hier ist die Evernote Business-Vereinbarung.

Verwaltung des Evernote Business-Kontos

Was ist unter der Admin-Konsole zu verstehen?

Diese Admin-Konsole stellt Daten, Informationen und Tools für die Administration Ihres Evernote Business-Kontos bereit. Die Admin-Konsole kann von allen Evernote Business-Administratoren Ihres Unternehmens aufgerufen werden. Sie bietet folgende Möglichkeiten:

  • Kontozusammenfassung: Übersicht über Ihr Konto sowie Möglichkeiten zum Kontaktieren des Customer Success-Teams für Evernote Business
  • Benutzer hinzufügen: Zum Einstellen der Optionen für automatische Genehmigung neuer Benutzer oder zum Einladen einzelner Benutzer per E-Mail
  • Benutzer verwalten: Zum Anzeigen der Liste aller Benutzer im Unternehmen und ihres Status. Von hier aus können Sie Benutzer aus Ihrem Evernote Business-Konto entfernen, ausstehende Einladungen zurückziehen, Benutzer an ausstehende Einladungen erinnern und andere Benutzer zu Administratoren ernennen. Alle Evernote Business-Administratoren haben Zugang zu denselben Funktionen; daher ist bei der Auswahl eines neuen Administrators zur Vorsicht zu raten. Die Anzahl der Administratoren in einem Unternehmen ist unbegrenzt.
  • Notizbücher verwalten: Von hier aus können Sie alle von Mitgliedern des Evernote Business-Kontos angelegten Business-Notizbücher verwalten und beispielsweise den Inhalt eines Notizbuchs exportieren, Business-Notizbücher löschen und weitergeben (beispielsweise wenn ein anderer Mitarbeiter ein Projekt übernimmt) oder einem Business-Notizbuch in der Business-Bibliothek den Status „empfohlen" zuweisen.
  • Rechnungsinformationen: Hier können Sie die Rechnungsinformationen und den Abrechungsverlauf für das Evernote Business-Konto des Unternehmens einsehen.

Weitere Angaben zum Arbeiten mit der Admin-Konsole finden Sie im Abschnitt Admin-Konsole unseres Evernote Business-Benutzerhandbuchs.

Auf welche Funktionen kann ich als Administrator zugreifen?

Mit den Registerkarten der Admin-Konsole können Sie vorhandene Benutzer und Business-Notizbücher sowie Abrechnungsoptionen verwalten, neue Benutzer einladen und den Abrechnungsverlauf für das Evernote Business-Konto des Unternehmens einsehen. Weitere Informationen zur Admin-Konsole finden Sie unter der häufig gestellten Frage „Was ist unter der Admin-Konsole zu verstehen?" weiter oben oder rufen Sie den Abschnitt Admin-Konsole unseres Evernote Business-Benutzerhandbuchs auf.

Wie ziehe ich eine Einladung zurück oder erinnere an den Beitritt zum Evernote Business-Konto meines Unternehmens, wenn der Empfänger nicht auf die Einladung reagiert hat?

Von der Registerkarte Benutzer verwalten in der Admin-Konsole können Sie die Einladung eines Benutzers zurückziehen oder einen zuvor zum Beitritt zum Evernote Business-Konto des Unternehmens eingeladenen Benutzer erneut einladen.

Können Daten aus dem deaktivierten Konto eines Benutzers exportiert werden?

Ja. Die von einem solchen Benutzer angelegten Notizbücher sind weiterhin für das Unternehmen verfügbar und können nach wie vor vom Evernote Business-Administrator über die Registerkarte Notizbücher verwalten der Admin-Konsole verwaltet werden.

Support für Business-Kunden

Welche Support-Optionen gibt es?

Mitglieder eines Business-Kontos werden bei der Lösung ihrer technischen Probleme bevorzugt behandelt: Ein dediziertes Team in unserer Support-Gruppe kümmert sich darum, dass sie schnellstmöglich Antwort erhalten. Darüber hinaus können sich Evernote Business-Administratoren direkt an ein dediziertes Customer Success-Team wenden. Unser Success-Team kann andere Evernote-Mitarbeiter zur Beseitigung technischer Probleme hinzuziehen, damit Sie Evernote Business möglichst bald wieder möglichst effektiv nutzen können.

Wie erhalte ich Support für Evernote Business?

Bei technischen Fragen/Problemen nutzen Sie die Support-Optionen in unseren Apps. Damit werden Ihre Anfragen direkt weitergeleitet und einem Mitarbeiter unseres dedizierten Evernote Business-Support zugewiesen. Unter Mac und Windows nutzen Sie die Option für technischen Support unterhalb des Hilfemenüs. Bei Evernote im Internet können Sie auch über die Chat-Option in Echtzeit mit einem EvernoteSupport-Experten kommunizieren.

Business-Administratoren können über Webbrowser und Admin-Konsole mit unserem Success-Team in Verbindung treten. In der Registerkarte für Übersicht links unten finden Sie Möglichkeiten zum Kontaktieren unseres Support-Teams. Alle Anfragen werden innerhalb eines Arbeitstags beantwortet. Darüber hinaus können Unternehmen mit mindestens zehn Benutzern einen Rückruf durch unser Success-Team anfordern (auch hier dauert die Antwort höchstens einen Arbeitstag).

Zahlungsinformationen

  Credit Card Invoice

Welche Bezahlungsmöglichkeiten gibt es?

Bei Bezahlung per Kreditkarte wird Ihre Karte zu Beginn eines Abrechnungszeitraums für die Anzahl der Benutzer in Ihrem Evernote Business-Konto belastet.

Bei Bezahlung auf Rechnung fordern Sie eine Rechnung für eine bestimmte Anzahl Plätze an. Ihre Rechnung ist bei Erhalt fällig und kann mit Scheck oder telegrafischer Überweisung bezahlt werden.

Gibt es Einschränkungen?

Bezahlung per Kreditkarte ist für Konten jeglicher Größe in allen Ländern möglich, in denen Evernote Business erhältlich ist.

Bezahlung auf Rechnung ist bei Konten mit mindestens 5 Plätzen und nur in bestimmten Ländern möglich, beispielsweise Australien, Österreich, Belgien, Kanada, Dänemark, Estland, Finnland, Deutschland, Hongkong, Island, Irland, Japan, Liechtenstein, Luxemburg, Niederlande, Neuseeland, Norwegen, Singapur, Schweden, Schweiz, Taiwan, Großbritannien und USA.

Wie häufig erhalte ich eine Rechnung?

Sie haben die Auswahl zwischen monatlicher und jährlicher Bezahlung.

Bezahlung auf Rechnung ist nur jährlich möglich.

Kann ich gleich mit meinem Evernote Business-Konto arbeiten?

Sobald Ihr Evernote Business-Konto eingerichtet ist, wird Ihre Kreditkarte für einen Benutzer belastet (den Administrator, der das Konto eingerichtet hat). Sie können mit Evernote Business sofort arbeiten.

Ihre Anfrage nach einer Rechnung wird in der Regel innerhalb von 3 Werktagen genehmigt. In dieser Zeit können Sie die Evernote Business-Funktionen nicht nutzen.

Wenn Ihre Anfrage nach einer Rechnung vorab von einem Business-Experten genehmigt wurde, wird das Business-Konto sofort aktiviert. In einigen Fällen können Sie Ihre Adresse mit Ihrer Kreditkarte bestätigen, damit das Konto sofort aktiviert wird.

Wird meine Kreditkarte beim Aufnehmen neuer Benutzer in mein Evernote Business-Konto belastet? Was geschieht, wenn ich mitten im Abrechnungszeitraum neue Benutzer aufnehme?

Ihre Kreditkarte wird belastet, sobald ein neuer Benutzer Mitglied Ihres Evernote Business-Kontos wird. Die Belastung für neu hinzugekommene Benutzer erfolgt an dem Datum, an dem die Bezahlung für das gesamte Evernote Business-Konto fällig ist.

Bei monatlicher Bezahlung wird Ihre Kreditkarte an dem Tag, an dem der neue Benutzer Mitglied Ihres Evernote Business-Kontos wird, mit der kompletten Monatsgebühr belastet, unabhängig davon, um welchen Tag innerhalb des monatlichen Abrechnungszeitraums es sich hierbei handelt.

Bei jährlicher Abrechnung wird Ihrer Kreditkarte ein anteiliger Betrag belastet; dieser wird bis zum Ende des Monats berechnet, in dem der neue Benutzer Mitglied Ihres Evernote Business-Kontos wird. Beispiel: Wenn ein Benutzer zu einem Zeitpunkt Mitglied wird, zu dem es bis zum Endes des Abrechnungszeitraums noch 9,5 Monate dauert, wird eine Gebühr für 10 Monate erhoben.

Bei jährlicher Bezahlung auf Rechnung können Sie ohne Zusatzkosten Benutzer bis zur maximal zulässigen Platzanzahl in Ihr Konto aufnehmen.

Wenn Sie diese maximale Platzanzahl erhöhen möchten, senden Sie von der Kontozusammenfassungsseite der Admin-Konsole aus eine Anfrage an das Evernote Business-Success Team. Das Team erhöht die Obergrenze für die Platzanzahl und sendet Ihnen per E-Mail eine Rechnung über die zusätzlichen Plätze (in der Regel innerhalb eines Werktags).

Die Belastung für neu hinzugekommene Benutzer erfolgt am selben Tag, an dem die Bezahlung für das gesamte Evernote Business-Konto fällig ist. Wenn Sie die Platzanzahl mitten im Jahr erhöhen lassen, wird Ihnen ein Betrag in Rechnung gestellt, der bis zum Ende des Monats berechnet wird, in dem die Platzanzahl erhöht wurde. Beispiel: Wenn die Platzanzahl zu einem Zeitpunkt erhöht wird, zu dem es bis zum Endes des Abrechnungszeitraums noch 9,5 Monate dauert, wird eine Gebühr für 10 Monate erhoben.

Was geschieht, wenn ein Benutzer mein Evernote Business-Konto verlässt?

Bei der nächsten Verlängerung des Abonnements wird Ihre Kreditkarte nicht mehr mit der Gebühr für diesen Benutzer belastet.

Wenn ein Benutzer aus einem Business-Konto austritt, wird ein Platz frei. Sie können einen anderen Benutzer einladen, diesen Platz in Ihrem Business-Konto einzunehmen. Für nicht genutzte Plätze erfolgt keine Rückerstattung.

Wer oder was zählt für die Abrechnung als Benutzer?

Die Belastung erfolgt für alle Evernote-Konten, die Mitglied Ihres Business-Kontos sind.

Bei der Belastung werden ausstehende Einladungen zum Beitritt zu Ihrem Evernote Business-Konto nicht berücksichtigt.

Alle Evernote-Konten, die Ihrem Business-Konto beitreten, werden gegen die Obergrenze für die Platzanzahl verrechnet.

Dies gilt auch für ausstehende Einladungen zum Beitritt zu Ihrem Evernote Business-Konto, denn eine Einladung stellt eine Reservierung für einen Platz dar.

Wann wird mein Abonnement verlängert?

Der Tag, an dem Ihr Evernote Business-Konto angelegt wird, wird zum ersten Tag des Abrechnungszeitraums für Ihr Business-Konto. Beispiel: Wenn Sie Ihr Evernote Business-Konto am 10. September anlegen und sich für monatliche Bezahlung per Kreditkarte entscheiden, wird Ihre Kreditkarte am 10. alle nachfolgenden Monate belastet.

Der Tag, an dem Ihr Evernote Business-Konto angelegt wird, wird zum ersten Tag des Abrechnungszeitraums für Ihr Business-Konto. Beispiel: Wenn Sie Ihr Evernote Business-Konto am 10. September anlegen und sich für jährliche Bezahlung auf Rechnung entscheiden, ist Ihre Rechnung am 10. September des Folgejahres fällig.

Welche E-Mail-Adresse sollte ich bei jährlicher Zahlung auf Rechnung für Abrechungsdaten angeben?

Damit unsere Rechnungen ordnungsgemäß und zeitnah bearbeitet werden, sollten Sie die E-Mail-Adresse des Mitarbeiters angeben, der die Anfragen im Zusammenhang mit Buchhaltung und Rechnungen in Ihrem Unternehmen bearbeitet.

turn yahoo Quantcast bizo