Verwalten oder Stornieren der Abrechnung für dein Evernote Premium-Abonnement

Automatische Aboverlängerung verwalten

Wenn du dein Abo verwalten oder deine Abo-Einstellungen überprüfen möchtest:

  1. Melde dich auf der  Evernote-Startseite bei deinem Konto an.
  2. Geh zu Kontoeinstellungen > Rechnungsdaten.

Auf der Rechnungsdatenseite kannst du den Zeitraum für die Aboverlängerung auf monatlich oder jährlich einstellen, die für das Abo verwendete Kreditkarte aktualisieren oder von einer anderen Zahlungsmethode (z. B. Paypal oder Android) auf Kreditkartenabrechnung umstellen.

Falls du ein iTunes- oder Amazon-Abonnement hast, können wir deine Abo-Zahlungsmethode allerdings erst ändern, wenn du dein aktuelles Abonnement kündigst und dein aktueller Rechnungszeitraum beendet ist.

Wenn du dein Abonnement zurzeit über einen unserer Zahlungspartner bezahlst, kannst du deine Kreditkarte aktualisieren, ohne deine Abo-Zahlungsmethode zu ändern, indem du dich mit diesem Zahlungsservice in dein Konto einloggst.

Automatische Aboverlängerung kündigen

So kündigst du die automatische Verlängerung deines Premium-Abonnements:

  1. Melde dich auf der Evernote-Startseite bei deinem Konto an.
  2. Geh zu Kontoeinstellungen > Kontozusammenfassung.
  3. Im Abschnitt „Abrechnungsübersicht“ der Kontozusammenfassungsseite klickst du auf Abonnement kündigen (Bitte nicht auf „Konto deaktivieren“ klicken).

Dein Konto bleibt als Premium-Konto bestehen, bis dein aktueller Abrechnungszeitraum endet. Nachdem dein Abonnement abgelaufen ist, wird dein Konto automatisch in ein kostenloses Konto umgewandelt. Deine Daten bleiben komplett erhalten und du kannst noch immer auf sie zugreifen.

Falls du eine automatische Aboverlängerung über den iTunes- oder den Amazon-Appstore hast, kannst du dein Abo nicht von dieser Seite aus kündigen. Deine Einstellungen bezüglich der automatischen Aboverlängerung kannst du in diesem Fall ändern, indem du dich in dein iTunes- oder Amazon-Konto einloggst.

Bei Fragen oder Problemen kannst du dich an unser Support-Team wenden.

accountandroidevernoteiosmacwebwindowswindows8windowsphone