Erste Schritte mit Evernote für:

Dein virtuelles Gedächtnis.

Herzlich willkommen! Evernote ist die einfache und effiziente Art, alles im Gedächtnis zu behalten: Erinnerungen an die schönsten Augenblicke im Leben, wichtige Informationsquellen bis hin zu täglichen Terminen und ToDo-Listen.

Alle Daten, die Sie in Ihrem Evernote Konto speichern, werden automatisch auf jedem Ihrer Geräte synchronisiert. So können Sie Ihre Notizen auf jedem Gerät, ob Smartphone, Tablet-PC oder Computer, auf dem Evernote installiert ist, oder auch im Internet erfassen, durchsuchen, finden und bearbeiten.

Dieser Leitfaden macht Sie mit den grundlegenden Funktionen von Evernote vertraut. Außerdem erfahren Sie, wie Sie Notizen erstellen, organisieren, synchronisieren, durchsuchen und freigeben können.

Neues in Evernote 5.0 für Mac

Evernote 5.0 wurde mit einer Vielzahl neuer Funktionen und Verbesserungen ausgestattet. Damit ist Evernote jetzt noch benutzerfreundlicher und intuitiver als je vor.

Einfacher zu bedienende Benutzeroberfläche
Evernote 5.0 wurde mit einer neuen, äußerst ansprechenden und intuitiven Benutzeroberfläche ausgestattet. Damit können Sie Ihre Erinnerungen in Evernote jetzt noch einfacher und bequemer speichern, synchronisieren, durchsuchen und mit anderen teilen als jemals zuvor.

Verbesserte Navigation
Die neu gestaltete Seitenleiste ermöglicht Ihnen schnellen Zugriff auf alle Informationen, die in Ihrem Evernote-Konto gespeichert sind.

Schnelleres Suchen mithilfe von Verknüpfungen
In der Seitenleiste können Sie jetzt ganz einfach Verknüpfungen erstellen, damit Sie die am häufigsten benötigten Notizen und Notizbücher stets zur Hand haben.

Leistungsfähigere Suchfunktionen
Schon immer waren die Suchfunktionen eine der stärksten Eigenschaften von Evernote. Mit der automatischen Worterkennung, die einzelne Begriffe und Ausdrücke für die Suche vorschlägt, und den erweiterten Filteroptionen können Sie Ihre Notizen ab sofort auch in den Gemeinsamen Notizbüchern noch einfacher durchsuchen.

Gemeinsame Notizbücher noch leichter zugänglich
Ihre Gemeinsamen und Vernetzten Notizbücher können jetzt am selben Ort wie Ihre persönlichen Notizbücher durchsucht werden.

Atlas
Oft verbinden wir unsere Erinnerungen mit einem bestimmten Ort. Mit der neuen Atlas-Funktion können Sie Ihre Notizen jetzt um häufig besuchte Standorte herumgruppieren und auf der neu gestalteten Kartenansicht darin schmökern.

Evernote Konto erstellen

Evernote Konten sind in zwei verschiedenen Varianten verfügbar: als kostenloses Konto und als Evernote Premium Konto.

Sie haben noch kein Evernote-Konto? Jetzt kostenloses Konto erstellen!

Kostenloses Konto
Jeder Benutzer kann ein kostenloses Evernote Konto erstellen. Kostenlose Konten bieten neben den in dieser „Erste Schritte‟-Anleitung beschriebenen Evernote Standardfunktionen noch eine Vielzahl weiterer Extras.

Evernote Premium
Evernote Premium bietet zusätzlich noch weitere großartige Funktionen, mit denen Sie noch besser von Evernote profitieren können. Diese Variante ist als Monats- oder Jahres-Abonnement verfügbar. Wenn Sie mehr über den Funktionsumfang von Evernote Premium erfahren möchten, besuchen Sie unsere Evernote Premium Seite.

Nutzen Sie Evernote auf allen Geräten

Ob Smartphone, Computer oder im Web: Evernote ist für alle erdenklichen Geräte und Plattformen verfügbar, damit Sie Ihre Erinnerungen immer und überall festhalten und bequem darauf zugreifen können.

Die aktuelle Version von Evernote finden Sie zum Download auf der Evernote Produktseite.

Evernote bietet folgende Funktionen:

Smartphone

  • iPhone.
  • iPad.
  • iPod Touch.
  • Windows Phone.
  • Windows 8 (Touch).
  • Android.
  • BlackBerry.
  • WebOS.

PC/Mac

  • Mac OS X.
  • Windows Desktop.

Nächste

Machen Sie sich zunächst mit dem Startfenster vertraut.

Die Startseite

Im Startfenster können Sie neue Notizen und Notizbücher erstellen, in Ihrem Evernote Konto blättern, Einträge organisieren und durchsuchen.

Startbildschirm
  1. Seitenleiste : Bietet vielfältige Möglichkeiten, in Ihrem Evernote-Konto zu blättern.
  2. Notizenliste: Zeigt alle Notizen in Ihrem Evernote Konto, wobei die zuletzt aktualisierten Notizen zuerst angezeigt werden. In der Notizenliste werden auch die Suchergebnisse angezeigt. Informationen.
  3. Notizeditor: Dort lesen und bearbeiten Sie die aktuell aus der Notizenliste ausgewählte Notiz. Standardmäßig wird beim Starten vonEvernote die zuletzt aktualisierte Notiz angezeigt. Informationen.
  4. Suchen: Durchsuchen Sie Ihre Notizen nach Stichwörtern, Plätzen, Schlagwörtern und vielem mehr. Evernote durchsucht sowohl Titel und Inhalt als auch Text von Bildern, die an Ihre Notizen angehängt sind. Informationen.
  5. Schaltfläche „Neue Notiz“: Damit erstellen Sie in einem bestimmten Notizbuch eine neue Notiz. Wenn Sie darauf klicken, wird im Notizeditor eine leere Notiz angezeigt, die dort sofort bearbeitet werden kann. Sie können auch rechts neben der Schaltfläche auf das Menü-Symbol klicken, um auszuwählen, in welchem Notizbuch die Notiz erstellt werden soll. Informationen.
  6. Schaltfläche „Aktivitätsanzeige“: Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um die Aktivitätsanzeige zu öffnen. Dort können Sie sehen, was sich zuletzt in Ihren Gemeinsamen Notizen, Gemeinsamen Notizbüchern und Vernetzten Notizbüchern ereignet hat. Informationen.
  7. Synchronisieren-Schaltfläche: Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um Ihr Evernote Konto manuell zu synchronisieren. Synchronisierungen werden in Evernote regelmäßig automatisch durchgeführt; die Verwendung dieser Schaltfläche ist also optional. Mit dieser Schaltfläche stellen Sie sicher, dass die Informationen in Ihrem Evernote Konto immer und überall, wo Sie Zugriff auf Evernote haben – ob Telefon, Tablet-PC, Computer oder im Internet – verfügbar sind. Informationen.
  8. Schaltfläche „Kontoinformationen“: Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um ein neues Evernote Konto hinzuzufügen, sich abzumelden oder Informationen über Ihr Konto, wie beispielsweise Ihre monatliche Nutzung, Ihre Evernote E-Mail-Adresse und vieles mehr, anzuzeigen.

Nächste

Nun wird es Zeit für Ihre erste Notiz!

Notiz erstellen und bearbeiten

Eine Evernote Notiz kann praktisch alles enthalten: Text, Bilder, Dateien, Tonnotizen, Webausschnitte und vieles mehr. Alle Notizen sind vollständig durchsuchbar und lassen sich so bei Bedarf leicht wiederfinden. Evernote durchsucht sowohl handschriftlichen als auch gedruckten Text in Bildern.

Neue Notiz erstellen

Um eine neue Notiz zu erstellen, klicken Sie auf die Schaltfläche + Neue Notiz oben in der Mitte des Anwendungsfensters. In der Grundeinstellung wird diese Notiz in Ihrem Standard-Notizbuch erstellt. Über das Dropdown-Menü können Sie die Notiz auch in einem anderen Notizbuch erstellen.

Schaltfläche „Neue Notiz“

Sobald Sie Ihre Notiz erstellt haben, wird diese automatisch in Evernote gespeichert und mit jedem Ihrer Geräte synchronisiert.

Anhänge hinzufügen

Ob Dateien, Bilder oder Tonnotizen: An eine Notiz lässt sich alles anhängen. Sogar Schnappschüsse, die Sie mit Ihrer Mac-Frontkamera aufgenommen haben, können hinzugefügt werden.

Um einen Anhang hinzuzufügen, ziehen Sie ihn per Drag & Drop in das Textfeld Ihrer Notiz, oder verwenden Sie eine der folgenden Schaltflächen in Ihrem Notiz-Editor:

Anhang-Schaltflächen
  • Audio-SymbolAudio: Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um mit dem integrierten Mac-Mikrofon eine Tonnotiz aufzunehmen und anzuhängen.
  • Schnappschuss-SymbolSchnappschuss: Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um mit der Mac-Frontkamera einen Schnappschuss zu machen.
  • Datei-SymbolDatei: Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um eine Datei anzuhängen.

Größe von Bildern ändern

Sobald du ein Bild an eine Notiz angefügt hast, kannst du die Größe des Bildes ändern oder es in eine Tabelle einfügen.

Größe von Bildern ändern

Um die Größe eines Bildes zu ändern, klicke darauf und ziehe es vom unteren rechten Eck der Box zur Veränderung von Bildgrößen; Bilder, die in Tabellenspalten eingefügt sind, verändern automatisch ihre Größe entsprechend der Breite der Spalte. Für Anmerkungsoptionen von Bildern siehe den Abschnitt "Inhalt mit Anmerkungen versehen" in diesem Handbuch.

Text formatieren

Text in einer Notiz können Sie mit den Formatierungswerkzeugen genauso gestalten wie in einer normalen Textverarbeitung:

Formatsymbolleiste
  1. Schriftwerkzeuge: Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um Schriftart, Schriftgröße und Schriftstil zu ändern
  2. Layout-Werkzeuge: Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um die Textausrichtung zu ändern oder um gegliederte oder nummerierte Listen zu erstellen
  3. Spezialelement-Werkzeuge: Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um Kontrollkästchen, Tabellen oder horizontale Linien einzufügen

Textformatierung entfernen

Gelegentlich muss Text in eine Notiz eingefügt und hierbei die gesamte Formatierung (Fett- und Kursivschrift, Schriftgröße und andere Formatierungen) entfernt werden. Die Entfernung von Formaten ist vor allem beim Kopieren und Einfügen von Text aus einer Webseite mit etlichen Schriften und Layouts von Nutzen. Hier einige Möglichkeiten zum Entfernen der Formatierung:

  1. Als Nur-Text einfügen: Statt Text wie üblich in die Notiz einzufügen, wählen Sie Bearbeiten > Als Nur-Text einfügen. Der Text wird ohne Formatierung eingesetzt.
  2. In reinen Text umwandeln: Mit Format > In reinen Text umwandeln erhält die gesamte Notiz eine Standardschriftgröße, -farbe und einen Standardzeilenabstand; hierbei bleiben die Grundformatierungen (Fett- und Kursivschrift, Unterstreichen, Hyperlinks und Aufzählungssymbole) erhalten.
  3. Nur-Text erstellen: Mit Format > Nur-Text erstellen erhält eine Notiz eine Schrift mit festem Zeichenabstand und fester Zeichengröße; andere Formatierungen werden nicht verwendet.

Listen und Checklisten erstellen

Evernote erlaubt es dir, Aufzählungen oder nummerierte Listen und Checklisten zu erstellen:

  • Aufzählung: Um eine Aufzählung zu erstellen, welche das Aufzählungssymbol in der Symbolleiste des Notiz-Editors.

  • Nummerierte Liste: Um eine nummerierte Liste zu erstellen, wähle das Symbol "nummerierte Liste" in der Symbolleiste des Notiz-Editors

  • Checkliste: Um eine Checkliste zu erstellen, wähle das Checklisten-Symbol aus der Symbolleiste des Notiz-Editors. Jede Auflistung oder nummerierte Liste kann eine Checkliste werden.

Tipps zu Listen

  • Listenarten ändern: Jegliche Textzeile(n) kann/können in Listen oder eine andere Liste konvertiert werden, indem der Text markiert wird und eine Listenoption in der Symbolleiste des Notiz-Editors ausgewählt wird

  • Geschachtelte Liste: Aufzählungen können in nummerierte Liste und umgekehrt geschachtelt werden. Um eine geschachtelte Liste zu erstellen, drücke einfach auf Enter oder die Returntaste nach dem Punkt in der Liste, wo du eine neue geschachtelte Liste erstellen möchtest, drücke die Tabulatortaste, um die Einzugsebene zu vergrößern (oder die Umschalttaste + Tabulatortaste, um die einzugsebene zu verkleinern), und tippe auf den ersten Punkt in deiner neuen geschachtelten Liste.

  • Checklisten verwenden: Verwende Checklisten, um Listen mit Projektaufgaben oder Meeting-Aufgaben zu erstellen. Mit Evernote kannst du Checklisten ganz einfach erstellen, sie können auf jedem Gerät, auf dem du Evernote installiert hast angesehen und abgehakt werden.

Tabellen hinzufügen

Tabellenformatieroptionen

Verwende Tabellen, um Informationen mit ähnlichen Eigenschaften oder Charakteristiken zu organisieren, wie zum Beispiel:

  • Datenanalyse und Finanzberichte
  • Projekt- und Aufgabenzeitpläne
  • Überblick über die Funktionen und Verantwortungsbereiche von Team-Mitgliedern
  • Bezugsinformationen wie Anbieter- und Lieferantenlisten, Inventarlisten, oder Aufgabenprotokolle

Um eine Tabelle in eine Notiz einzufügen, wähle das Symbol Tabelle Einfügen in der Symbolleiste des Notiz-Editors aus, klicke und ziehe, um die Tabellengröße aus dem Drop-Down-Menü auszuwählen. Um die Farbe und Größe des Tabellenrahmens anzugeben oder eine Hintergrundfarbe der Tabellenzellen hinzuzufügen, wähle Tabelleneigenschaften... aus demselben Drop-Down-Menü.

Tipps für die Verwendung von Tabellen

  • Tabellengröße und Zellenbreite verändern: Um die Tabelle oder die Zellenbreite zu ändern, bewege den Cursor zum rechten Rand oder innerhalb des Randes einer Tabelle. Sobald der Cursor zu einem Editier-Werkzeug für die Zellenbreite wird, klicke und ziehe bis zur gewünschten Breite

  • Medienarten: Zusätzlich zum Eintippen von Textinhalten und Zahlenwerten, kannst du auch Audio-Aufnahmen, Fotos und Dateien einfügen, indem du das Symbol für Audio-Datei aufnehmen, einen Schnappschuss machen und eine Datei Anhängen bzw. in der Symbolleiste des Notiz-Editors auswählst.

Erinnerungen

Erinnerungen sind ideale Hinweise auf Notizen mit zeitgebundenen Daten und Informationen oder solche, die zum Ausführen von Aufgaben benötigt werden.

Erinnerung festlegen

Gehen Sie zum Definieren einer Erinnerung für eine Notiz wie folgt vor:

  1. Wenn Sie eine Erinnerung für eine Notiz festlegen möchten, öffnen Sie diese Notiz und klicken Sie auf das Erinnerungssymbol.
  2. Erinnerungen werden in einer ToDo-Liste oben in der Notizliste angezeigt; hier können sie sortiert, bearbeitet und in anderer Form modifiziert werden.
  3. Klicken Sie zum Eintragen eines Fälligkeitsdatums in der Erinnerung auf Datum hinzufügen im Bestätigungsfeld und wählen Sie danach ein Datum und eine Uhrzeit für die Erinnerung aus.
  4. Wenn Sie die Erinnerungen in der ToDo-Liste umsortieren möchten, tippen Sie auf die zu verschiebende Erinnerung, halten Sie den Finger darauf und bewegen Sie ihn an die gewünschte Stelle in der Liste.
  5. Klicken Sie zum Markieren einer Erinnerung als nicht mehr benötigt auf das links daneben befindliche Kontrollkästchen.

Erinnerungen in E-Mails

Sie können festlegen, dass Sie an dem Tag, an dem Erinnerungen mit einer Zeitangabe fällig sind, E-Mails erhalten.

Wenn eine Erinnerung erzeugt wird, erscheint oben in der Notizliste ein Dialogfeld mit der Option zur Aktivierung von Erinnerungen per E-Mail. Klicken Sie zum Aktivieren von Erinnerungen per E-Mail auf Ja.

Wenn Sie Erinnerung per E-Mail für bestimmte Notizbücher aktivieren oder diese Funktionalität deaktivieren möchten, rufen Sie Evernote > Einstellungen... auf und klicken Sie auf das Menü Erinnerungen.

Erinnerung bearbeiten und entfernen

Gehen Sie hierzu wie folgt vor:

  1. Rufen Sie die Notiz, deren Erinnerung entfernt oder geändert werden soll, durch Klicken auf.
  2. Klicken Sie auf die Uhr oben rechts im Notiz-Editor. Danach wird ein Dialogfeld mit Optionen angezeigt.
  3. Klicken Sie zum Entfernen der Erinnerung auf Clear Reminder (Erinnerung löschen).
  4. Wenn Sie das Fälligkeitsdatum der Erinnerung ändern möchten, klicken Sie auf Datum ändern.

Notiz bearbeiten

Um den Inhalt einer Notiz zum Bearbeiten im Notizeditor zu öffnen, wählen Sie die Notiz in der Notizenliste aus; klicken Sie dann irgendwo in den Text der Notiz, um die gewünschten Änderungen vorzunehmen. Sie können die Notiz auch doppelklicken, um sie in einem separaten Fenster zu öffnen.

Notiz löschen

Wenn Sie eine Notiz löschen möchten, wählen Sie in der Notizliste durch Klicken aus und drücken Sie danach die Löschtaste auf der Tastatur. Danach wird die Notiz in den Papierkorb verschoben.

Notizdetails ändern

Um die Informationen zu einer Notiz zu bearbeiten, klicken Sie auf die info button Schaltfläche „Notiz-Info“ oben rechts im Notizeditor. Sie können die Angaben zum Speicherort sowie das Erstell- und Aktualisierungsdatum ändern. Außerdem können Sie die Notiz-Historie (Evernote Premium-Funktion) und weitere Details anzeigen.

Nächste

Ihre erstellte Notiz können wir jetzt synchronisieren, damit sie auf jedem Gerät verfügbar ist

Evernote Konto synchronisieren

Synchronisieren-Symbol

Ob Smartphone, Tablet-PC, Computer oder im Web: Durch die Synchronisierung stellen Sie sicher, dass alle Informationen, die in Ihrem Evernote Konto gespeichert sind, auf allen Geräten, auf denen Evernote installiert ist, angezeigt, bearbeitet und durchsucht werden können.

Automatische Synchronisierung

Jedes Mal, wenn Sie Evernote ausführen, wird Ihr Evernote Konto automatisch auf jedem Ihrer Geräte regelmäßig synchronisiert. In der Standardeinstellung jeweils im Abstand von 15 Minuten.

So ändern Sie die Frequenz für die automatische Synchronisierung Ihres Evernote Kontos:

  1. Wählen Sie Evernote > Einstellungen
  2. Klicken Sie auf das Synchronisieren-Symbol
  3. Klicken Sie auf das Dropdown-Menü Mein Konto mit Evernote synchronisieren
  4. Wählen Sie aus, wie oft Ihr Konto automatisch synchronisiert werden soll

Manuelle Synchronisierung

Sie können Ihr Evernote Konto jederzeit durch Klicken auf die Schaltfläche Sync iconSynchronisieren-Symbol im oberen Fensterbereich synchronisieren. Die manuelle Synchronisierung ist besonders nützlich, um schnell auf einem Computer oder einem anderen Gerät auf Inhalte zuzugreifen, die Sie beispielsweise auf Ihrem Telefon erstellt haben.

Nächste

Notizen können in Evernote bequem durchsucht werden. Werfen wir einen kurzen Blick auf die zur Verfügung stehenden Möglichkeiten.

Notizen durchsuchen

Notizen lassen sich in der Seitenleiste mühelos anhand von Notizen, Notizbüchern, Schlagwörter, Standorten und mehr durchsuchen.

Notes iconNotizen

Um alle Notizen in Ihrem Evernote Konto zu durchsuchen, wählen Sie im Bereich Navigation den Eintrag Notizen. Die Notizenliste wird angezeigt.

Notizenliste

Optionen zur Anzeige von Notizen
Notizen können in der Notizenliste auf dreierlei Art und Weise angezeigt werden. Um zwischen den Ansichten zu wechseln, klicken Sie auf die Schaltfläche „Optionen zur Anzeige von Notizen“ und wählen dann die gewünschte Ansicht oben rechts in der Notizbuchliste.

Notizenlisten-Ansichten
  • Karten: Zeigt Ihre Notizen als Karte mit Ausschnitten der Notiz über einer Vorschau-Miniaturansicht an. Dies ist das Standardformat der Notizenliste
  • Erweiterte Karten: Zeigt die Kartenansicht ohne den Notizeditor an
  • Snippets: Zeigt Ihre Notizen neben einem Bild in Miniaturansicht mit Ausschnitten der Notiz als Liste an. Dies war das Standardformat der Notizenliste in früheren Versionen von Evernote
  • Liste: Zeigt eine Liste Ihrer Notizen mit dem Notiztitel und anderen Informationen über die Notiz an

Notebooks iconNotizbücher

Klicken Sie in der Seitenleiste auf Notizbücher, um die Liste aller Notizbücher anzuzeigen. Mit einem Doppelklick können Sie alle Notizen in einem Notizbuch anzeigen.

Notizbuchliste

Ihre persönlichen Notizbücher werden mit dem Namen des Notizbuchs und der Anzahl der im Notizbuch enthaltenen Notizen angezeigt. Gemeinsame Notizbücher werden wie Ihre eigenen Notizbücher angezeigt, jedoch zusätzlich mit dem Notizbuch-Freigabe-Symbol und dem Evernote Benutzernamen des Eigentümers des Gemeinsamen Notizbuchs. Notizbuch-Stapel sind mit einem weißen Banner versehen, in dem die Anzahl der im Notizbuch-Stapel enthaltenen Notizbücher angezeigt wird.

Notizbuch-Ansichten
Ihre Notizbücher können auf zweierlei Art und Weise angezeigt werden. Um zwischen den Ansichten zu wechseln, klicken Sie auf eine der Notizbuch-Ansicht-Schaltflächen oben rechts in der Notizbuchliste.

Notizbuchlisten-Ansichten
  • Rasteransicht: Zeigt jedes Ihrer Notizbücher und Notizbuch-Stapel als Karte an
  • Listenansicht: Zeigt eine Liste Ihrer Notizbücher und Notizbuch-Stapel mit dem Namen der Notizbücher und der Anzahl der Notizen an

Tags iconSchlagwörter

Um alle Schlagwörter in Ihrem Evernote-Konto anzuzeigen, klicken Sie in der Seitenleiste auf Schlagwörter. Die Schlagwortliste wird angezeigt. Diese Option wird in der Seitenleiste nicht angezeigt wird, wenn sich in Ihrem Evernote-Konto keine Notizen mit Schlagwörtern befinden. Um alle Notizen anzuzeigen, die mit einem Schlagwort versehen sind, doppelklicken Sie auf das Schlagwort. Die Notizen werden dann in der Notizliste angezeigt.

Schlagwortliste

Sie haben auch die Möglichkeit, die Notizen in Ihrem Evernote Konto anzuzeigen, indem Sie einmal auf ein beliebiges Schlagwort in der Schlagwortliste klicken und damit alle Schlagwörter markieren, die in Verbindung mit dem ausgewählten Schlagwort benutzt wurden.

Atlas iconAtlas

Mit Atlas können Sie Ihre Notizen nach dem Ort anzeigen, an dem sie erstellt wurden. Öffnen Sie Atlas, indem Sie in der Seitenleiste auf Atlas klicken.

Standortkarten-Ansicht
In Atlas können Sie den Speicherort aller Notizen anzeigen, indem Sie auf die Karte Alle Notizen klicken. Atlas erstellt außerdem Standortkarten für Gruppen von Notizen und ermöglicht damit eine gezieltere Suche nach Standorten.

Atlas-Kartenansicht

Stadtplan-Ansicht
Die Stadtplan-Ansicht wird angezeigt, wenn Sie auf eine Standortkarte klicken. In dieser Ansicht sehen Sie die Standorte Ihrer Notizen auf einem interaktiven Stadtplan, dessen Maßstab vergrößert oder verkleinert werden kann. Sie können sich auch durch Klicken und Ziehen über den Plan bewegen, oder indem Sie unten links die Schaltfläche „Aktueller Standort“ verwenden.

Atlas-Stadtplan-Ansicht

Nummerierte Fähnchen zeigen an, wie viele Notizen an einem bestimmten Standort erstellt wurden. Klicken Sie zur Überprüfung der Notizen auf eines der Fähnchen. Werden mehrere unterschiedliche Notiztypen auf einem Fähnchen angezeigt, können Sie den gewünschten Notiztyp aus einer Liste von Optionen auswählen. Sie können auch auf die Schaltfläche „Anzahl der Notizen“ in der Ecke rechts unten auf der Stadtplan-Ansicht klicken, um alle Notizen anzuzeigen, die derzeit auf dem Plan in der Notizenliste angezeigt werden.

Tastaturkürzel

Klicken Sie in der Seitenleiste auf eine Notiz, ein Notizbuch, einen Notizbuchstapel oder ein Schlagwort im Ausschnitt Shortcuts, um sie in Evernote anzuzeigen. Mit Verknüpfungen können Sie auf einfache Weise direkt zu den Elementen in Ihrem Evernote-Konto navigieren, die Sie am häufigsten benutzen.

Tastaturkürzel

Verknüpfungen mit Notizen, Notizbüchern, Notizbuch-Stapeln und Schlagwörtern werden jeweils durch ein entsprechendes Symbol angezeigt. Sie können in Evernote bis zu 250 Verknüpfungen erstellen.

letzte Notizen

Klicken Sie in der Seitenleiste im Abschnitt „Letzte Notizen“ auf eine beliebige Notiz, um diese Notiz im Notizeditor zu öffnen.

letzte Notizen

In der Liste „Letzte Notizen“ werden die 5 zuletzt von Ihnen bearbeiteten Notizen angezeigt.

Activity Stream iconAktivitätsanzeige

Die Aktivitätsanzeige enthält eine Liste aller Aktivitäten, die sich in Gemeinsamen Notizen oder in Gemeinsamen Notizbüchern, die Sie freigegeben haben, oder in Vernetzten Notizbüchern, die von anderen freigegeben wurden, ereignet haben. Die Aktivitätsanzeige enthält Informationen darüber, welche Notizen von wem und wann erstellt und aktualisiert wurden.

Aktivitätsanzeige

Werden neue Aktualisierungen in Ihrer Aktivitätsanzeige veröffentlicht, färbt sich das Symbol der Aktivitätsanzeige blau, und es wird die Anzahl der Ereignisse angezeigt, die sich seit dem letzten Öffnen der Aktivitätsanzeige ereignet haben. Klicken Sie auf dieses Symbol, um eine Liste der aktualisierten Notizen anzuzeigen.

Nächste

Sie können Ihre Notizen auf verschiedenste Art und Weise organisieren, damit Sie leichter danach oder darin suchen können.

Notizen organisieren

Evernote bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten, damit Sie den Überblick über Ihre Notizen nicht verlieren und so suchen, durchsuchen oder sich erinnern können, wie es am besten für Sie passt.

Notizbücher

Notizbücher sind die beliebteste Art, um Notizen in Evernote zu strukturieren. Sie werden meistens verwendet, um Notizen nach Kategorie, Standort oder Zweck einzuteilen. Zum Beispiel könnten Sie ein Notizbuch mit dem Titel ‚Arbeitsnotizen‘ und eines mit dem Titel ‚Persönliche Notizen‘ erstellen, um diese Arten von Notizen auseinanderzuhalten und leichter aufzufinden.

Jedes Evernote Konto verfügt über ein Standard-Notizbuch, das beim Einrichten des Kontos automatisch erstellt wird.

Gemeinsame Notizbücher können auch verwendet werden, um festzulegen, welche Benutzer den Inhalt Ihrer Notizbücher lesen und bearbeiten dürfen.

Neues Notizbuch erstellen
So erstellen Sie ein neues Notizbuch:

  1. Klicken Sie in der Seitenleiste auf Notizbücher. Die Notizbuchliste wird angezeigt
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche + Neues Notizbuch. Ein neues Notizbuch wird in der Notizbuchliste angezeigt
  3. Geben Sie einen Namen für das neue Notizbuch ein, und drücken Sie die Eingabetaste. Sofort können Sie Notizen zu Ihrem neuen Notizbuch hinzufügen

Notizen zu einem Notizbuch hinzufügen
In der Grundeinstellung werden alle neuen Notizen im Standard-Notizbuch in Ihrem Evernote Konto gespeichert. Mehr über das Erstellen von Notizen in einem bestimmten Notizbuch erfahren Sie im Abschnitt Notiz erstellen & bearbeiten.

So fügen Sie Notizen zu einem Notizbuch hinzu:

  1. Klicken Sie in der Seitenleiste auf Notizen. Die Notizliste wird angezeigt
  2. Klicken Sie auf die Notiz, die Sie verschieben möchten. Die Notiz wird im Notizeditor angezeigt
  3. Klicken Sie im Notizeditor in der Ecke oben links auf das Notizbuch-Auswahlmenü. Eine Liste aller Notizbücher wird angezeigt
  4. Klicken Sie auf das Notizbuch, in das Sie die Notiz verschieben möchten. Die Änderung wird von Evernote automatisch gespeichert und synchronisiert

Umbenennen eines Notizbuchs
Um ein bestehendes Notizbuch umzubenennen, wählen Sie es aus der Notizbuchliste aus und klicken und halten anschließend den Notizbuchnamen. Sobald Sie die loslassen, wird der Name ausgewählt und kann bearbeitet werden.

Notizbuch löschen
Bitte beachten Sie, dass beim Löschen eines Notizbuchs alle darin enthaltenen Notizen in den Papierkorb verschoben werden.

So löschen Sie ein Notizbuch:

  1. Klicken Sie in der Seitenleiste auf das Notizbuchsymbol
  2. Klicken Sie bei gedrückter Steuerungstaste oder mit der rechten Maustaste in der Notizbuchliste auf das Notizbuch, das gelöscht werden soll. Ein Menü wird angezeigt
  3. Klicken Sie auf Notizbuch löschen... Ein Bestätigungsfenster wird angezeigt
  4. Klicken Sie auf Löschen. Das Notizbuch wird gelöscht, und alle darin enthaltenen Notizen werden in den Papierkorb verschoben

Notizbuch-Stapel

Notizbuch-Stapel können verwendet werden, um mehrere Notizbücher aus ähnlichen Themenbereichen oder -gebieten zusammenzufassen und in Gruppen zu unterteilen. Zum Beispiel könnten Sie einen Notizbuch-Stapel mit dem Thema ‚Rezepte‛ erstellen und dann Notizbücher mit den Themen ‚Frühstücksrezepte‛, ‚Mittagessen-Rezepte‛ oder ‚Abendessen-Rezepte‛ hinzufügen.

Notizbuch-Stapel sind in der Notizbuchliste als Notizbuch mit weißem Banner zu erkennen, in dem der Name des Notizbuch-Stapels und die Anzahl der darin enthaltenen Notizbücher angezeigt wird.

Notizbuch-Stapel erstellen
So erstellen Sie einen neuen Notizbuch-Stapel:

  1. Klicken Sie in der Seitenleiste auf das Notizbuchsymbol
  2. Ziehen Sie per Drag & Drop ein Notizbuch auf ein anderes. Es wird automatisch ein neuer Notizbuch-Stapel erstellt, in dem beide Notizbücher enthalten sind
  3. Fügen Sie per Drag & Drop beliebig viele Notizbücher zum neuen Notizbuch-Stapel hinzu.

Ein Notizbuch zu einem Notizbuchstapel hinzufügen
Es ist ganz einfach, ein Notizbuch zu einem Notizbuchstapel hinzuzufügen. Ziehen Sie das Notizbuch einfach auf den Notizbuchstapel, zu dem Sie es hinzufügen möchten.

Notizbuch-Stapel löschen
Beim Löschen eines Notizbuch-Stapels werden die in einem Notizbuch-Stapel enthaltenen Notizen oder Notizbücher nicht gelöscht.

So löschen Sie einen Notizbuch-Stapel:

  1. Klicken Sie in der Seitenleiste auf Notizbücher.
  2. Klicken Sie bei gedrückter Steuerungstaste oder mit der rechten Maustaste auf den Notizbuch-Stapel, der gelöscht werden soll. Ein Menü wird angezeigt
  3. Klicken Sie auf Stapel löschen... Ein Bestätigungsfenster wird angezeigt
  4. Klicken Sie auf Löschen

Tastaturkürzel

Verknüpfungen sind die beste Möglichkeit, um schnell und bequem auf die am häufigsten betrachteten Notizen und Notizbücher zuzugreifen.

Shortcuts werden oben im Navigationsbereich unterhalb der Überschrift SHORTCUTS angezeigt. Sie können Shortcuts für Notizen, Notizbücher, Notizbuchstapel und Schlagwörter erstellen; sie werden mit einem entsprechenden Symbol angezeigt.

Ein Kürzel hinzufügen
Um einen Shortcut zu erstellen, ziehen Sie eine Notiz oder ein Notizbuch einfach in die Seitenleiste und legen Sie sie dort ab. Es können bis zu 250 Shortcuts erstellt werden.

Um mehrere Shortcuts zu erstellen, wählen Sie bei gedrückter Umschalttaste mehrere Elemente aus Ihrem Evernote-Konto aus und ziehen Sie sie in die Seitenleiste.

Verknüpfung löschen
Sie können einen Shortcut löschen, indem Sie darauf klicken und ihn an eine beliebige Stelle außerhalb der Seitenleiste ziehen.

Schlagwörter

Schlagwörter können verwendet werden, um Notizen mit bestimmten Schlüsselwörtern zu verknüpfen und so deren Auffindbarkeit zu verbessern. Beim Erstellen einer Notiz oder zu einem späteren Zeitpunkt können ein oder mehrere Schlagwörter erstellt werden. Schlagwörter werden oft dazu verwendet, um Notizen mit bestimmten Kategorien, Erinnerungen oder Orten zu verknüpfen.

Um alle in Ihrem Evernote-Konto verwendeten Schlagwörter anzuzeigen, klicken Sie in der Seitenleiste auf das Schlagwortsymbol

Notiz mit Schlagwörtern verknüpfen
So verknüpfen Sie eine Notiz mit einem Schlagwort:

  1. Öffnen Sie eine neue oder bereits vorhandene Notiz
  2. Klicken Sie in das Feld Klicken Sie, um Schlagwörter hinzufügen
  3. Geben Sie die ersten Zeichen des Schlagworts ein, das hinzugefügt werden soll. Eine Liste mit Schlagwortvorschlägen wird angezeigt
  4. Klicken Sie auf das Schlagwort, das hinzugefügt werden soll
  5. Drücken Sie die Eingabetaste. Das Schlagwort wird blau markiert

Neues Schlagwort erstellen
So erstellen Sie ein neues Schlagwort:

    Aus der Schlagwortliste:
  1. Klicken Sie in der Seitenleiste auf Schlagwörter.
  2. Klicken Sie in der oberen linken Ecke der Schlagwortliste auf die Schaltfläche + Neues Schlagwort. Ein neues Schlagwort wird in der Schlagwortliste angezeigt
  3. Geben Sie den Namen für das neue Schlagwort ein
    Aus dem Notizeditor:
  1. Öffnen Sie eine neue oder bereits vorhandene Notiz
  2. Klicken Sie im Notizeditor auf das Feld Klicken Sie, um Schlagwörter hinzufügen
  3. Geben Sie einen Namen für das neue Schlagwort ein
  4. Drücken Sie die Eingabetaste. Das neue Schlagwort wird blau markiert

Löschen eines Schlagworts
So löschen Sie ein Schlagwort:

  1. Klicken Sie in der Seitenleiste auf Schlagwörter.
  2. Klicken Sie bei gedrückter Steuerungstaste oder mit der rechten Maustaste auf das Schlagwort, das gelöscht werden soll. Ein Optionsmenü wird angezeigt
  3. Klicken Sie auf Schlagwort löschen.... Ein Bestätigungsfenster wird angezeigt
  4. Klicken Sie auf Löschen

Nächste

Entdecken Sie die Vorteile der leistungsstarken Suchfunktion von Evernote zum Auffinden von Notizen

Notizen suchen

In Evernote kann nach allem gesucht werden, beispielsweise dem Inhalt von Notizen, Schlagwörtern und anhängten Dateien. Evernote sucht sogar nach getipptem und handschriftlichem Text in angehängten Bildern.

Suchbeispiel

Suche mit automatischer Worterkennung

Noch nie war es leichter, eine Notiz zu finden, als mithilfe der automatischen Worterkennung. Wenn Sie die ersten Zeichen des Suchbegriffs in das Feld Notizen suchen eingeben, öffnet sich ein Dropdown-Menü, in dem je nach Inhalt Ihres Evernote Kontos verschiedene Suchvorschläge angezeigt werden, wie beispielsweise

  • Stichwörter und Ausdrücke
  • Notizbücher
  • Schlagwörter
  • Zuletzt durchgeführte Suchvorgänge
Suche mit automatischer Worterkennung

Klicken Sie auf einen Vorschlag in der Liste, um das automatisch erkannte Wort auszuwählen.

Suche in Dokumenten und PDF-Dateien (Evernote Premium-Funktion)

Abonnenten von Evernote Premium und Evernote Business können darüber hinaus nach getipptem und handschriftlichem Text in angehängten Dateien in den folgenden Formaten suchen:

  • eingescannte PDF-Dateien
  • Dokumente (Microsoft Office und iWork)
  • Tabellen (Microsoft Office und iWork)
  • Präsentationen (Microsoft Office und iWork)

Erfahre mehr über diese und andere großartige Funktionen von Evernote Premium und Evernote Business.

Suchmöglichkeiten

Mithilfe zusätzlicher Suchmöglichkeiten können Sie festlegen, wo und wonach Evernote in Ihrem Konto sucht. Suchmöglichkeiten sind besonders vorteilhaft, wenn sich in Ihrem Evernote Konto Hunderte oder gar Tausende von Notizen befinden. Sie sind auch für jeden anderen Anwender von Nutzen.

Suchmöglichkeiten

Folgende Suchmöglichkeiten können beim Suchen eingesetzt werden:

  • Notizbuch: Legt fest, in welchem Notizbuch die Notiz enthalten sein muss
  • Schlagwort: Legt fest, mit welchem Schlagwort die Notiz verknüpft sein muss
  • Inhalt: Legt den Inhaltstyp einer Notiz fest, z. B. Bild, Audiodatei, verschlüsselter Text
  • Quelle: Legt fest, welcher Evernote Client-Typ verwendet wurde, um die Notiz zu Ihrem Evernote Konto hinzuzufügen, z. B. Smartphone, Internet, Desktop
  • Erstellt: Legt fest, in welchem Zeitraum eine Notiz erstellt wurde
  • Geändert: Legt fest, in welchem Zeitraum die Notiz zuletzt geändert wurde

Hinzufügen einer Suchmöglichkeit
Auf eine Suche können ein oder mehrere Suchfilter angewendet werden. So wenden Sie einen Suchfilter an:

  1. Klicken Sie in das Feld Notizen suchen. Das Dropdown-Menü der Suchfunktion mit automatischer Worterkennung wird angezeigt
  2. Klicken Sie auf Suchmöglichkeit hinzufügen. Das Menü „Suchmöglichkeiten“ wird angezeigt
  3. Schaltfläche „Suchmöglichkeiten“
  4. Wählen Sie die Art der Suchmöglichkeit, die hinzugefügt werden soll, z. B. Notizbuch, Schlagwort oder Erstellt
  5. Wählen Sie aus den Dropdown-Menüs die besonderen Eigenschaften der Suchmöglichkeit. Wenn Sie beispielsweise als Suchfiltertyp 'Notizbuch' festlegen, würden Sie dann ein bestimmtes Notizbuch auswählen, in dem Evernote die Suche durchgeführt werden soll
  6. Klicken Sie auf Hinzufügen. Die Suchmöglichkeit wird im Feld „Notizen suchen“ angezeigt, und die aktualisierten Suchergebnisse erscheinen in der Notizenliste
  7. Wiederholen Sie diese Schritte, um bei Bedarf weitere Suchmöglichkeiten hinzuzufügen
  8. Geben Sie zusätzliche Suchbegriffe oder Ausdrücke ein, die in das Suchfeld integriert werden sollen, um die Suche weiter einzugrenzen

Entfernen einer Suchmöglichkeit
Um eine Suchmöglichkeit zu entfernen, löschen Sie diese genauso, als würden Sie Text im Suchfeld löschen.

Zuletzt durchgeführte Suchvorgänge

Evernote speichert automatisch Ihre fünf zuletzt durchgeführten Suchvorgänge, so dass Sie mit nur wenigen Klicks auf die Ergebnisse zugreifen können.

Zuletzt durchgeführte Suchvorgänge

So verwenden Sie die Ergebnisse der Funktion „Zuletzt durchgeführte Suchen‟:

  1. Klicken Sie auf das Feld „Notizen suchen“, um das Auswahlmenü der Suche mit automatischer Worterkennung anzuzeigen. Die fünf „Letzten Suchen“ werden unter dem Titel Letzte Suchen nur angezeigt, wenn Sie auf das Feld „Notizen suchen“ klicken, solange es leer ist
  2. Klicken Sie auf die Zuletzt durchgeführte Suche, die Sie verwenden möchten. Alle mit diesem Suchkriterium gefundenen Notizen werden in der Notizenliste angezeigt

Verwandte Notizen

In Evernote für Mac werden beim Erzeugen oder Anzeigen einer Notiz unterhalb des Notizeditors verwandte Notizen aus Ihrem Evernote-Konto angezeigt. Evernote wählt diese verwandten Notizen durch Vergleichen des Inhalts der neuen Notiz mit allen Notizen in Ihrem Evernote-Konto während der Eingabe aus. Diese Notizen können durch Klicken auf die angezeigte Vorschau geöffnet werden.

Darüber hinaus werden verwandte Notizen beim Ausschneiden von Inhalten aus dem Internet mit Evernote Web Clipper und beim Anzeigen von Webseiten in Evernote Clearly angezeigt.

Screenshot: verwandte Notizen

Verwandte Notizen sind derzeit in Evernote für Mac, Evernote Web Clipper für Chrome und Evernote Clearly als Premium-Funktion verfügbar.

Nächste

Inhalt beschriften/kommentieren

Inhalt beschriften/kommentieren

Evernote bietet alle Werkzeuge, die du benötigst, um visuell Ideen zu kommunizieren, Feedback zu geben und mit Freunden und Kollegen zusammenzuarbeiten. Beschrifte/kommentiere dein Bildmaterial und deine PDF-Dateien im Handumdrehen mit Linien, Formen, Pfeilen und vielem mehr.

Bilder in Evernote beschriften

Beispiele für Beschriftungen in einem Bild

Premium-Benutzer können PDFs mit Beschriftungen versehen und eine Übersicht über die Beschriftungen hinzufügen

Beispiele für Beschriftungen in einem PDF

Evernote Premium herunterladen

Mit der Beschriftung beginnen

Bilder

Klicke mit gedrückter STRG-Taste auf ein Bild und wähle Dieses Bild beschriften im Popup-Menü aus.

PDFs

Klicke mit gedrückter STRG-Taste auf eine PDF Datei und wähle Diese PDF-Datei beschriften im Popup-Menü aus.

Beschriftungswerkzeuge verwenden

Linien und Formen hinzufügenPfeil-Tool

Verwende das Pfeilwerkzeug, um auf einen bestimmten Punkt oder Gegenstand in einem Bild oder einer PDF-Datei hinzuweisen.

  1. Wähle das Pfeilwerkzeug aus.
  2. Ziehe den Finger zu dem Punkt auf dem Bild, auf den der Pfeil zeigen soll. Der Pfeil zeigt in die Richtung, in die du ziehst, und die Länge wird automatisch angepasst.
Füge Pfeile hinzu

Symbol für das Linien- und Formen-WerkzeugLinien- und Formen-Tools

Benutze die Linien- & Formwerkzeuge, um auf bestimmte Bereiche aufmerksam zu machen.

Optionen für Linien- und Formwerkzeuge

Führe die folgenden Schritte aus, um dein Bild oder deine PDF-Datei mit Linien und Formen zu versehen:

  1. Wähle zum Anzeigen der verfügbaren Formen das Symbol Linien- & Formwerkzeug.
  2. Wähle das Symbol für die Form aus, die du verwenden möchtest (Linien, Kreise und Rechtecke).
  3. Halten und ziehen Sie es über den Bildbereich, wo es erscheinen soll.
Linien und Formen

Symbol TextwerkzeugTexttool

Benutze das Textwerkzeug, um Text zu einem Bild oder einer PDF-Datei hinzuzufügen:

  1. Wähle das Textwerkzeug aus.
  2. Klicke auf die Stelle, wo der Text erscheinen soll. Es erscheint ein Mauszeiger.
  3. Gib den Text ein, der angezeigt werden soll.
  4. Um den Text zu bearbeiten oder das Textformat zu ändern, wähle den Text aus, den du bearbeiten möchtest. Dadurch wird ein Schieberegler mit Optionen angezeigt. Zur Bearbeitung des Texts kannst du auch auf das Textfeld klicken.
  5. Benutze die Taste, mit der du zwischen unformatiertem und formatiertem Text wechseln kannst.
Texttool

Werkzeuge für Schreibstift und Hervorhebungen

Benutze das Stiftwerkzeug zum Freihandzeichnen mit digitaler Tinte. Benutze das Markierungswerkzeug zum Hinzufügen einer transparenten Farbschicht.

Stift- und Markieroptionen

Zum Zeichnen und Markieren von Bereichen auf einem Bild gehst du wie folgt vor:

  1. Wähle zum Anzeigen der verfügbaren Werkzeuge das Symbol für Stift- & Markierungswerkzeuge.
  2. Wähle das Werkzeugsymbol Stift zum Freihandzeichnen oder das Markiersymbol, um ein Objekt mit transparenter Tinte hervorzuheben.
  3. Halte eines dieser Werkzeuge fest, und ziehe es zum Zeichnen mit digitaler Tinte über das Bild.

Symbol für Stempel-ToolStempel-Tool

Mithilfe von Stempeln kannst du ein schnelles visuelles Feedback zu bestimmten Bildausschnitten geben. Diese Möglichkeit eignet sich besonders, um andere Personen darüber zu informieren, welche Aspekte des Bildes dir gefallen oder nicht gefallen, oder worüber du mehr Informationen benötigst. Kurze Textnotizen können ebenfalls als Stempel hinzugefügt werden.

Stempeloptionen

Stempel hinzufügen:

  1. Wähle zum Anzeigen der verfügbaren Stempel das Symbol Stempelwerkzeug.
  2. Wähle den gewünschten Stempel aus.
  3. Klicke auf die Stelle im Bild oder in der PDF-Datei, die mit dem Stempel versehen werden soll.
Hinzufügen von Stempeln

 

Einem Stempel Text hinzufügen:

  1. Wähle den Stempel aus, der mit Text versehen werden soll. Um den Stempel herum werden dann die Optionen zum Bearbeiten des Stempels angezeigt.
  2. Wähle das Symbol Textstempelwerkzeug aus, das mit dem Buchstaben "a" gekennzeichnet ist. Dieses Symbol ändert sich in ein Textfeld.
  3. Jetzt kannst du Text eingeben; maximal 16 Zeichen sind möglich.

 

Einen Stempel mit Text versehen

 

Einem Stempel einen Pfeil hinzufügen:

  1. Wähle den Stempel aus, der mit einem Zeiger versehen werden soll. Um den Stempel herum werden dann die Optionen zum Bearbeiten des Stempels angezeigt.
  2. Wähle das + Symbol aus. Das + Symbol wird zu einem blau ausgefüllten Ankerpunkt, und ein Zeiger wird links neben dem Stempel angezeigt.
  3. Wenn du den Zeiger auf einen anderen Punkt auf dem Stempel richten möchtest, halte den blauen Ankerpunkt gedrückt, und ziehe ihn an die gewünschte Stelle neben dem Stempel.

 

Einen Stempel mit Pfeilen versehen

Verpixelungs-WerkzeugVerpixelungs-Werkzeug

(nur für Bilder verfügbar)

Verwende das Verpixelungswerkzeug, um Teile eines Bildes unkenntlich zu machen, die du nicht freigeben möchtest, wie Gesichter oder andere personenbezogene Daten.

  1. Tippe auf das Symbol Verpixelung.
  2. Halten und ziehen Sie über den Bereich, den Sie verpixeln möchten.
In Pixel auflösen

Symbol ZuschneidewerkzeugWerkzeug zum Ausschneiden und Verändern der Größe

(nur für Bilder verfügbar)

Zuschneidewerkzeug: Mit diesem Werkzeug kannst du genau den Teil des Bildes auswählen, den du benötigst, und den Rest entfernen:

  1. Wähle das Symbol des Zuschneidewerkzeugs aus (ein Umschalter, mit dem du zwischen den Werkzeugen zum Zuschneiden und zum Ändern der Größe hin- und herwechseln kannst).
  2. Halte den Finger gedrückt und ziehe ihn über den Bereich, in den du das Bild einfügen möchtest. Sobald du den Finger loslässt, wird alles, was sich außerhalb des gewählten Bereichs befindet, entfernt.
Verkleinern

Werkzeug zum Ändern der Größe: Mit diesem Werkzeug kannst du die Abmessungen eines Bildes vergrößern oder verkleinern:

  1. Wähle das Symbol des Größenänderungswerkzeugs aus (ein Umschalter, mit dem du zwischen den Werkzeugen zum Ändern der Größe und zum Zuschneiden hin- und herwechseln kannst).
  2. Wähle einen Prozentwert aus, oder gib die Abmessungen ein, auf die du das Bild vergrößern oder verkleinern möchtest.

Beachte bitte, dass das Werkzeug zum Ändern der Größe derzeit auf Desktop-Clients verfügbar ist.

Größe ändern


Farb- und Strich-Optionen

Wähle eine Farbe für deine Text-, Pfeil- und Formbeschriftungen aus.

Farboptionen

Wähle eine Stiftbreite für deine Text-, Pfeil- und Formbeschriftungen aus.

Pinseloptionen

Menü für PDF-OptionenWeitere Bearbeitungsoptionen

Bearbeitungsoptionen

Neben den Beschriftungswerkzeugen bietet Evernote noch weitere Möglichkeiten, das allgemeine Layout deiner Bilder und PDF-Dateien zu verändern. In der Beschriftungsansicht kannst du auf diese Optionen zugreifen, indem du sie im Menü für die Dokumentoptionen auswählst, das in der Regel am oberen Bildschirmrand zu finden ist.

Die folgenden Optionen sind verfügbar:

  • Beschriftungen entfernen: Wähle im Menü für die Dokumentoptionen Beschriftungen entfernen aus, um sämtliche Beschriftungen aus einem bestimmten Bild oder PDF zu entfernen. Bei PDFs bedeutet dies, dass alle eingefügten Beschriftungen auf sämtlichen Seiten des PDFs entfernt werden.
  • Spiegeln (nur bei Bildern): Bilder werden horizontal gespiegelt (so wie die Seite eines Buches von links nach rechts bzw. umgekehrt umgelegt wird), wobei auch alle Beschriftungen im Bild gespiegelt werden. Beim Spiegeln eines Bildes erscheinen statt einzelner Zeichen oder Wörter ganze Textblöcke als gespiegelte Reflexionen des ursprünglichen Textes.
  • Drehen: Dreht das aktuelle Bild (oder die PDF-Seite) um 90 Grad im Uhrzeigersinn oder um 90 Grad gegen den Uhrzeigersinn.
  • PDF-Seite löschen (gilt nur für PDFs auf einem Mac): Löscht in einer PDF-Datei die Seite, die gerade bearbeitet wird.

Hinweis: Du kannst eine Notiz beschriften, selbst wenn sie weder Bilder noch PDFs enthält. Wähle einfach Gesamte Notiz als PDF beschriften aus. Evernote wandelt die gesamte Notiz dann in eine einzige PDF-Seite um, die du daraufhin bearbeiten kannst

Eine Übersicht über die Beschriftungen einfügen

Übersicht der Beschriftungen

Erleichtere es deinen Freunden und Kollegen, sich all deine in ein PDF eingefügten Beschriftungen anzusehen. Füge dazu in der PDF-Datei, die du freigeben möchtest, als erste Seite eine Übersichtsseite der Beschriftungen ein.

Die Übersicht über die Beschriftungen bietet folgende Informationen, die im Notizeditor angezeigt werden:

  • Anzahl der Beschriftungen: Zählt fortlaufend, wie oft die diversen Beschriftungsarten in einem Dokument verwendet werden.
    Annotation summary count
  • Übersicht der Ausschnitte: Ausgeschnittene Bereiche eines PDF-Dokuments zeigen genau an, wo sich auf der entsprechenden Seite die Beschriftungen befinden. Dadurch können andere Personen deine Ideen und Kommentare schnell ansehen und referenzieren, ohne dass sie das gesamte Dokument durchsuchen müssen.

    Annotation Summary

Möchtest du eine Zusammenfassung der Beschriftungen hinzufügen, markierst du einfach auf dem Bildschirm die Option Übersicht der Beschriftungen einfügen.

Nächste

Sehen wir uns jetzt an, welche Möglichkeiten es gibt, Erinnerungen in Evernote festzuhalten

Notizen gemeinsam nutzen

Evernote ist weit mehr als nur ein virtuelles Gedächtnis, es eignet sich auch ideal zum Austauschen gemeinsamer Informationen und Erinnerungen oder um mit anderen zusammenzuarbeiten.

Notizen freigeben

Sie können jede Notiz sowohl über Evernote als auch per E-Mail, über soziale Medien oder das Internet mit anderen teilen, selbst dann, wenn der Empfänger Evernote nicht verwendet.

So können Sie Notizen mit anderen teilen:

  1. Klicken Sie in der Seitenleiste auf Notizen, um die Notizliste zu öffnen.
  2. Öffnen Sie eine Notiz in der Notizenliste, indem Sie darauf klicken
  3. Klicken Sie auf das Symbol Share iconFreigabemenü und wählen Sie eine der folgenden Optionen:
    • Auf Facebook posten: Klicken Sie auf diese Option, um den Inhalt der Notiz auf Ihrer Facebook-Pinnwand zu posten. Sie werden zu Facebook weitergeleitet und müssen bestätigen, dass die Aktualisierung veröffentlicht werden soll
    • Auf Twitter posten: Klicken Sie auf diese Option, um den Inhalt der Notiz zu twittern. Sie werden zu Twitter weitergeleitet und müssen bestätigen, dass der Tweet veröffentlicht werden soll
    • Auf LinkedIn posten: Klicken Sie auf diese Option, um den Inhalt der Notiz als Aktualisierung auf Ihrem LinkedIn-Konto zu posten. Sie werden zu LinkedIn weitergeleitet und müssen bestätigen, dass die Aktualisierung veröffentlicht werden soll
    • Notiz mailen: Klicken Sie auf diese Option, um den Inhalt der Notiz als E-Mail zu versenden. Die mit Ihrem Evernote Konto verknüpfte E-Mail-Adresse wird als Absender angezeigt
    • Freigabe-URL in die Zwischenablage kopieren: Klicken Sie auf diese Option, um die Notiz über eine öffentlich zugängliche URL verfügbar zu machen. Die URL wird automatisch in Ihre Zwischenablage kopiert und kann anschließend gemeinsam mit anderen genutzt werden. Das Freigabe-Symbol in der oberen rechten Ecke des Notizeditors ist für jede Notiz blau dargestellt, die derzeit eine aktive Freigabe-URL hat. Bitte beachten Sie, dass Freigabe-URLs für jeden zugänglich sind, der sie kennt.Shared Note icon in blue
    • Um eine Freigabe-URL zu deaktivieren, damit sie nicht mehr öffentlich ist, klicken Sie auf Freigabe-Symbol, klicken Sie anschließend auf Freigabe beenden

Notizbücher freigeben

Durch Freigabe deines Notizbuchs erhalten andere Personen Zugriff auf die von dir gesammelten Inhalte und können bei Bedarf Notizen bearbeiten und hinzufügen.

  • um ein Gruppenprojekt einzurichten - sammle alle Notizen, Dateien und ToDo-Listen eines Meetings an einer zentralen Stelle
  • um eine Sammlung kreativer Ideen aufzubauen - speichere inspirierende Entwürfe, Artikel und Fotos
  • um einen Trip zu planen - lege deine Zeitpläne, Packlisten und Telefonnummern da ab, wo du immer auf sie zugreifen kannst

Um ein Notizbuch freizugeben:

  1. Klicken Sie in der Seitenleiste auf Notizbücher, um die Notizbuchliste zu öffnen
  2. Bewegen Sie den Mauszeiger über das Notizbuch, das freigegeben werden soll. Das Freigabe-Symbol erscheint in der unteren rechten Ecke auf der Notizbuchvorderseite
  3. Klicken Sie auf das Share iconFreigabe-Symbol. Die Notizbuch-Freigabeoptionen werden angezeigt.
  4. Klicken Sie auf eine der beiden Freigabeoptionen:
    • Einzelpersonen einladen
      Ermöglicht Ihnen die Weitergabe des Notizbuchs an bestimmte Evernote-Benutzer.

      Wenn du jemanden einlädst, deinem Notizbuch beizutreten, kannst du für diese Person eine Berechtigungsstufe auswählen:

      • Notizen einsehen: Eingeladene Personen dürfen nur Notizen im gemeinsamen Notizbuch einsehen.
      • Notizen und Aktivität einsehen: Eingeladene Personen dürfen nur die Notizen im gemeinsamen Notizbuch einsehen und werden über Aktualisierungen im Aktivitäts-Feed benachrichtigt.
      • Notizen ändern**: Eingeladene Personen dürfen Notizen bearbeiten, hinzufügen und einzelne Notizen per E-Mail freigeben.
      • Ändern und andere einladen**: Eingeladene Personen dürfen Notizen bearbeiten und hinzufügen, einzelne Notizen per E-Mail und öffentlich zugängliche URL freigeben sowie andere Benutzer zum Beitritt zum gemeinsamen Notizbuch einladen.

      **Die Optionen „Notizen ändern“ und „Ändern und andere einladen“ stehen nur Benutzern von Evernote Premium und Evernote Business zur Verfügung. Berechtigungen werden vom Besitzer des Notizbuchs festgelegt. Ein Premium- oder Business-Benutzer kann also auch Notizen freigeben und Benutzern eines kostenlosen Kontos erlauben, Notizen zu bearbeiten oder hinzuzufügen.

    • Öffentlich zugänglichen Link erzeugen
      Erstellt eine öffentlich zugängliche URL, auf die jeder zugreifen kann, auch solche Benutzer, die Evernote nicht verwenden. Bitte beachten Sie, dass jeder, der diesen öffentlichen Link kennt, Zugang zum gesamten Inhalt des Notizbuchs hat. Sie können einen öffentlichen Link jederzeit deaktivieren, indem Sie auf das Freigabe-Symbol des Notizbuchs klicken und dann Öffentlichen Link löschen wählen
      Anmerkung: Bei Evernote Business Notizbüchern ist die öffentliche Freigabe nicht möglich

Gemeinsame und Vernetzte Notizbücher werden durch das Shared Notebook iconSymbol „Gemeinsames Notizbuch“ dargestellt und gemeinsam mit Ihren anderen privaten Notizbüchern in der Notizbuchliste angezeigt. Bei Auswahl der Option „Vernetzte Notizbücher“ wird auch der Evernote Benutzername des Eigentümers des Notizbuchs angezeigt.

Kartenansicht „Gemeinsames Notizbuch“

Im Notizeditor wird auch mit einem Banner unterhalb der Formatsymbolleiste angezeigt, dass Sie ein Gemeinsames oder Vernetztes Notizbuch geöffnet haben.

Banner „Gemeinsames Notizbuch“ im Notizeditor

Mehrere Bearbeiter derselben Notiz managen

Wenn eine andere Person eine Notiz aus einem geteilten Notizbuch bearbeitet, kann keine andere Person diese Notiz bearbeiten, es sei denn die Entscheidung wird getroffen, die Sperre zu umgehen, indem Trotzdem bearbeiten im Pop-Up-Menü, das neben der Symbolleiste des Notiz-Editors erscheint, ausgewählt wird.

Nächste

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Arbeit mit dem Präsentationsmodus von Evernote rasch und ansprechend präsentieren können.

Notizen im Präsentationsmodus anzeigen

Der Präsentationsmodus bietet die beste Möglichkeit, dem Publikum Ihre Gedanken einfach und interessant vorzuführen. Sammeln Sie alles in einer oder mehreren Evernote-Notizen und drücken Sie zum Starten der Vorführung eine Taste.

Der Präsentationsmodus ist eine Funktion von Evernote Premium und Evernote Business, doch alle neuen Benutzer können ihn 30 Tage kostenlos nutzen.

Alles rasch präsentieren

Klicken Sie zum Starten der Vorführung einfach auf die Schaltfläche für den Präsentationsmodus im Notizeditor.

Präsentationsmodus
Funktioniert mit allen Notizen

Sie brauchen Ihre Daten nicht eigens vorzubereiten. Der Präsentationsmodus funktioniert mit allen vorhandenen Notizen und gestaltet diese während der Präsentation noch eleganter.

Einfache Navigation
  • Pfeil nach oben/nach unten: blättern
  • Leertaste: zum nächsten Abschnitt
  • Umschalt- + Leertaste: zum vorherigen Abschnitt
  • Pfeil nach rechts/nach links: zwischen Notizen navigieren
Laserpointer
Laserpointer

Im Präsentationsmodus wird die Maus zu einem hellen Laserpointer; hiermit können Sie das Publikum auf Teile der Notiz aufmerksam machen. Durch Klicken auf die Laserpointer-Schaltfläche rechts oben im Bildschirm können Sie die Pointer-Farben wechseln.


Nachtmodus
Nachtmodus

Wenn Sie hellen Text vor dunklem Hintergrund wünschen, aktivieren Sie den Nachtmodus.


Angehängte und über Link eingebundene Dateien können geöffnet werden.

Klicken Sie während der Präsentation auf ein Bild, einen Link oder einen Dateianhang; danach wird dieses Objekt in einer Vorschau angezeigt. Mit den Pfeiltasten können Sie wie bei einer Diashow zwischen Anhängen wechseln.

Zwischen mehreren Notizen blättern

Häufig sind mehrere Notizen erforderlich, um alles Notwendige mitzuteilen. Im Präsentationsmodus können Sie mit den Pfeiltasten rasch alles anzeigen und zwischen mehreren Notizen hin- und herblättern.

Notizbuch präsentieren

Öffnen Sie ein Notizbuch und wählen Sie in einer Notiz den Präsentationsmodus aus.

Ausgewählte Notizen präsentieren

Wählen Sie einige Notizen aus (drücken Sie hierzu die cmd-Taste und klicken Sie auf die Notizen) und wählen Sie „Start Presentation" (Präsentation beginnen).

Links in Notizen für organisierte Präsentationen

Wenn Sie im Präsentationsmodus auf einen Notizlink klicken, wird die Präsentation bei der neuen Notiz fortgesetzt. Mit der Pfeiltaste nach rechts wird die ursprüngliche Notiz wieder angezeigt. Hierdurch wird das Steuern einer Präsentation mit einer Notiz (beispielsweise einem Inhaltsverzeichnis oder einer Agendanotiz mit zahlreichen Links) vereinfacht.

Unterstützung von zwei Bildschirmen für Bearbeitung in Echtzeit

Präsentationsmodus und zwei Bildschirme

Sie können eine Notiz auf einem großen Bildschirm präsentieren und gleichzeitig auf dem Laptop bearbeiten. Dies ist ideal für das Verfassen oder Verändern einer Notiz während eines Meetings. Deaktivieren Sie hierfür in den Einstellungen des Anzeigesystems Ihres Computers die Bildschirmspiegelung und starten Sie den Präsentationsmodus.

Nächste

Möchten Sie Ihr Evernote-Konto noch sicherer machen? Dann aktivieren Sie die Bestätigung in 2 Schritten.

Zweistufige Überprüfung

Die Bestätigung in 2 Schritten ist eine optionale Funktion für noch mehr Sicherheit für Ihr Evernote-Konto; sie sorgt dafür, dass Zugriffe auf Ihr Konto von Ihnen genehmigt werden müssen. Wenn Ihr Benutzername und Ihr Passwort gestohlen werden, ist es dank der Bestätigung in 2 Schritten für andere Personen nahezu unmöglich, auf Ihr Konto zuzugreifen.

Auch wenn Sie sich gegen die Bestätigung in 2 Schritten entscheiden, können Sie sich darauf verlassen, dass Ihr Evernote-Konto geschützt und für andere unzugänglich ist. Bei Evernote genießt der Datenschutz und die Sicherheit unserer Benutzer oberste Priorität. Die Bestätigung in 2 Schritten ist lediglich eine zusätzliche, völlig freiwillig nutzbare Sicherheitsfunktion, die den Benutzern angeboten wird, die sie nutzen möchten.

Wer sollte die Bestätigung in 2 Schritten nutzen?

Die Bestätigung in 2 Schritten ist ein zusätzlicher Service für noch mehr Sicherheit für Ihr Evernote-Konto, jedoch u. U. nicht für alle Benutzer geeignet. Wenn Sie beispielsweise Dokumente mit sensiblen Daten und Informationen besitzen, die möglichst sicher in Ihrem Konto aufbewahrt werden sollen, empfiehlt es sich, diese Funktion zu nutzen. Wenn Sie Evernote jedoch nicht für sensible Inhalte nutzen, sind die zusätzlichen Schritte für den Zugriff auf ein mit Bestätigung in 2 Schritten geschützten Konto nicht unbedingt wünschenswert.

Wir empfehlen, diese Seite über die Aktivierung und Nutzung der Bestätigung in 2 Schritten zu lesen und danach auf der Grundlage der Frage, was für Ihre persönliche Art der Nutzung von Evernote zu entscheiden, ob Sie diese Funktion nutzen möchten. Außerdem können Sie sich jederzeit mit Fragen zur Auswahl, Aktivierung und Nutzung der Bestätigung in 2 Schritten an unser Support-Team wenden.

Wie funktioniert die Bestätigung in 2 Schritten?

Hierbei müssen Sie bei der ersten Anmeldung bei Ihrem Evernote-Konto auf Ihrem Computer, Smartphone, Tablet-PC oder über das Web zusätzlich zu Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort einen eindeutigen Bestätigungscode eingeben. Hierdurch wird bestätigt, dass das Gerät auf Ihr Konto zugreifen darf. Wenn Sie dies einmal getan haben, fragt Evernote danach bei der Anmeldung mit diesem Gerät nur nach dem Benutzernamen und dem Passwort.

Es gibt zwei Möglichkeiten zum Erzeugen von Bestätigungscodes: mittels SMS an Ihr Smartphone oder mit einer App zum Erzeugen von Bestätigungscodes auf Ihrem Mobilgerät wie beispielsweise Google Authenticator. Weitere Angaben zu den Vor- und Nachteilen dieser Verfahren finden Sei unter „Bestätigung in 2 Schritten" weiter unten.

Wie lauten die Mindestvoraussetzungen für die Nutzung der Bestätigung in 2 Schritten?

Für die Aktivierung und die Nutzung der Bestätigung in 2 Schritten für Ihr Evernote-Konto benötigen Sie Folgendes:

  • Ein Mobilgerät, das SMS empfangen kann oder über einen Datenplan verfügt. Dies wird zum Empfang bzw. zum Generieren von Bestätigungscodes benötigt.
  • Zugang zum Internet zwecks Konfiguration dieser Bestätigung über den Evernote-Webclient.

Wichtig: Die Uhrzeit muss auf dem Mobilgerät exakt eingestellt sein. Bestätigungscodes sind zeitsensitiv; damit Bestätigungscodes von Evernote akzeptiert werden, muss die Uhrzeit auf dem Mobilgerät daher genau sein.

Wie wird die Bestätigung in 2 Schritten aktiviert?

Die Aktivierung bzw. Deaktivierung der Bestätigung in 2 Schritten erfolgt in den Sicherheitseinstellungen für Ihr Konto in Evernote über das Internet.

Eine vollständige Anleitung hierfür finden Sie im Abschnitt Bestätigung in 2 Schritten aktivieren im Benutzerhandbuch für Evernote Web.

Bestätigung in 2 Schritten

Nach der Aktivierung der Bestätigung in 2 Schritten für Ihr Evernote-Konto müssen Sie bei der ersten Anmeldung bei Evernote mit einem Ihrer Geräte einen Bestätigungscode eingeben.

Gehen Sie bei der Anmeldung bei Ihrem Evernote-Konto mit aktivierter Bestätigung in 2 Schritten wie folgt vor:

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Evernote-Konto auf einem beliebigen Gerät wie üblich mit Benutzernamen und Passwort an.
  2. Evernote sendet standardmäßig einen neuen Bestätigungscode an Ihr Mobilgerät, sofern Sie sich nicht für Erzeugung von Bestätigungscodes mit Google Authenticator entschieden haben.
  3. Geben Sie auf die entsprechende Aufforderung den Bestätigungscode ein. Evernote merkt sich das Gerät; für künftige Anmeldungen ist daher nur noch der Benutzername und das Passwort erforderlich.

Nächste

Es gibt noch viele weitere Möglichkeiten, die Vorteile von Evernote zu nutzen. Einige werden im Folgenden genauer erläutert.

Mehr aus Evernote herausholen

Es gibt unterschiedlichste Möglichkeiten, um die Vorzüge von Evernote besser zu nutzen, angefangen vom Speichern von Web-Ausschnitten direkt in Ihr Evernote Konto, über die besonderen Vorteile für Evernote Premium-Benutzer, bis hin zum Entdecken ganzer Evernote Produktfamilien und vielem mehr.

Web Clipper-SymbolEvernote Web Clipper

Evernote Web Clipper ist eine Funktion, die Sie in Ihren Webbrowser einbinden können, um Text, Bilder und sogar ganze Webseiten direkt in Ihrem Evernote Konto zu speichern. Mit Web Clipper erstellte Notizen können automatisch durchsucht werden und enthalten die URL, aus der sie ausgeschnitten wurden. Laden Sie jetzt Evernote Web Clipper herunter, und erfahren Sie mehr über diese nützliche Funktion.

Evernote App Center

Täglich arbeiten weltweit mehr als 15.000 Entwickler an der Verbesserung einer Vielzahl von Apps, Services und Produkten anderer Hersteller, damit die Benutzer noch stärker von Evernote profitieren können. Im Evernote Center kann nach Herzenslust in den Angeboten an Hardware, Software, Evernote Merchandising-Artikeln und noch viel mehr gestöbert werden. Entdecke neue Apps und Services, um noch mehr aus Evernote heraus zu holen, durch einen Besuch im Evernote App Center.

Evernote Premium SymbolEvernote Premium

Evernote Premium bietet mehr Speicherkapazität sowie einen besseren und größeren Funktionsumfang, damit Sie von Evernote noch mehr profitieren können. Das sind einige der besonderen Vorteile eines Evernote Premium Abonnements:

  • Erhöhte monatliche Freigrenze für Datentransfer: Laden Sie monatlich bis zu 1 GB in Ihr Evernote-Konto
  • Support höchster Priorität: Erhalten Sie noch schneller Antworten auf Ihre Fragen
  • Bearbeitbare freigegebene Notizbücher: Andere können die Inhalte Ihrer freigegebenen Notizbücher bearbeiten
  • Durchsuchbare PFD-Anlagen: Durchsuchen Sie Ihre eingescannten PDF-Dokumente
  • Notiz-Historie: Ältere Versionen von Notizen anzeigen

Verfügbarkeit von Monats- oder Jahresabonnements. Wenn Sie mehr über die Vorteile und zusätzlichen Funktionen von Evernote Premium erfahren möchten, besuchen Sie unsere Evernote Premium Seite, oder wählen Sie in der Evernote Software die Option Evernote > Upgrade auf Premium

Nächste

Herzlichen Glückwunsch! Sie sind jetzt mit allen grundlegenden Funktionen von Evernote vertraut. Nutzen Sie auch unser weiteres Angebot, um mehr über die Vorteile von Evernote zu entdecken

Weitere Quellen

Hier erfahren Sie, wie Sie Evernote für Mac optimal nutzen können:

Technischer Support

Suchen Sie nach Antworten auf Ihre Fragen oder setzen Sie sich mit dem Support-Team in Verbindung.

Evernote-Anwenderforen

Lesen Sie die Diskussionen anderer Anwender über den Einsatz von Evernote und beteiligen Sie sich.

Evernote-Blog

Lassen Sie sich von den Geschichten anderer Anwender inspirieren und erfahren Sie Neuigkeiten über Produkte im Evernote-Blog.