Evernote

Einführung zu Evernote

Bist du neu bei Evernote? Oder möchtest du einfach nur eine Idee bekommen, wie dir Evernote das Leben und deine Arbeit erleichtern kann? Hier findest du eine kurze Übersicht, wie du Evernote optimal nutzen kannst.

Einführung zu Evernote

Hole dir Evernote und deine Notizen auf all deine Geräte

Halte alles, was dir wichtig ist, an einem einzigen, einfach zu erreichenden Ort fest und gib es für andere frei. Installiere Evernote auf all deinen Geräten, dann sind deine Notizen immer und überall auf dem neuesten Stand. Tippe eine kurze Notiz ein oder schieße ein Foto mit deinem Smartphone, und du findest anschließend alles einsatzbereit auf deinem Computer vor.

Evernote ist für alle Computer und Geräte verfügbar, die du benutzt.

Erstelle eine Notiz mit Text, Fotos, Anhängen und mehr.

Webseiten speichern

Benutze den Web Clipper, um in deinem Evernote-Konto Webseiten auf unbegrenzte Zeit zu speichern. Ganz gleich, ob Artikel, Blog-Eintrag, Rezept oder Hotelbewertung: Was immer du aufheben und später wieder ansehen willst, schneidest du im Web aus und packst es direkt in dein Evernote-Konto, wo du alles von jedem Gerät aus durchsuchen und erreichen kannst.

Web-Clips werden in deinem Konto zusammen mit der Original-Seiten-URL gespeichert, damit du immer problemlos zur Originalseite zurückkehren kannst. Benutze den Web Clipper, um zum Beispiel deine Hochzeit zu planen, Läden zu vergleichen, eine Rezeptsammlung anzulegen, eine Geburtstagswunschliste einzurichten und anderes mehr.

Verwalte Aufgaben mithilfe von Checklisten und Erinnerungen

Eine Erinnerung festlegen

Sorge dafür, dass du Aufgaben und Projekte rechtzeitig abschließt, indem du sie mit Erinnerungen versiehst. Bring Notizen ganz nach oben auf deine Notizenliste und versieh sie über In-App-Benachrichtigungen, ein Icon in deiner Mobil-App oder eine Opt-in-E-Mail auch noch mit einem zeitgesteuerten Alarm, der dich darauf aufmerksam macht, wenn die Notiz fällig ist.

Checkliste erzeugen

Verwandle jede Liste in eine Checkliste, auf die du mit jedem Gerät, jedem Computer oder über das Internet zugreifen kannst. Erstelle Checklisten für Arbeitsaufgaben, Packlisten, Einkaufslisten und anderes mehr. Wann immer du einen Punkt abhakst, wird die Notiz in Evernote aktualisiert, damit die Änderung überall zu sehen ist.

So ordnet man Notizen und Notizbücher

Mit Evernote erfasst und organisierst du Informationen genau nach deinen Wünschen: Erstelle mehrere Notizbücher für unterschiedliche Projekte und Bereiche deiner Arbeit und deines Lebens oder benutze Schlagworte, um Notizen für ein Arbeitsprojekt, eine anstehende Reise, Ideen zur Wohnungsgestaltung oder Geschenkideen zu ordnen.

Du kannst für jedes Projekt, jede Reise oder Art der Inspiration ein unterschiedliches Notizbuch einrichten.

Tipp für Profis

Sobald du in deinem Konto einige Notizen angesammelt hast, kannst du sie mithilfe von Notiz-Links miteinander verbinden. Das ist hilfreich, wenn du ein Inhaltsverzeichnis erstellst oder Notizen, die sich auf ein bestimmtes Projekt beziehen, mit Links versehen willst.

So findest du Dinge in deinem Evernote-Konto

Je mehr du dein Evernote-Konto füllst, desto nützlicher wird es. Aber wie findest du dort, wonach du suchst, und zwar vor allem dann, wenn du schon sehr viele Notizen gesammelt hast?

Nehmen wir an, dass du nur noch eine vage Erinnerung an etwas hast, das du suchst, wie zum Beispiel den Namen eines Restaurants, das dir ein Freund empfohlen hat. Dann musst du einfach nur mithilfe von einigen damit verbundenen Wörtern, an die du dich noch erinnerst (die Stadt, der Name des Freundes oder Ähnliches.), nach der Notiz suchen. Auch andere Kriterien wie zum Beispiel das Erstellungsdatum dieser Notiz können dir bei der Suche helfen.

Wenn du etwas suchen willst, gibst du einfach entsprechende Stichwörter in das Suchfenster ein. Dann werden sämtliche Notizen, in denen die Stichwörter vorkommen, angezeigt und du kannst den Suchbereich sehr schnell eingrenzen. Evernote kann sogar nach Texten innerhalb von Fotos und Dokumenten suchen.

So schickt man E-Mails von/an Evernote

E-Mails nach etwas Bestimmtem zu durchsuchen, ist schwierig. Innerhalb von Evernote etwas zu suchen ist einfach. Schicke wichtige E-Mails, wie Reisepläne, Projektbereiche oder Geburtstagswunschlisten an deine Evernote-E-Mail-Adresse weiter. Du hast deine Evernote-E-Mail-Adresse nicht im Kopf? Kein Problem, du findest sie in deinen Kontoeinstellungen.

Füge der Kontaktliste deines Telefons und deines Desktops deine Evernote-E-Mail-Adresse hinzu, damit du schnell Sachen in dein Evernote-Konto schicken kannst.

Tipp für Profis

Du kannst für deine E-Mail ein Empfänger-Notizbuch angeben, indem du die Betreffzeile mit dem Symbol "@", gefolgt vom Namen eines bestehenden Notizbuchs ergänzt. Füge ein Schlagwort hinzu, indem du "#", gefolgt von einem existierenden Schlagwort eingibst. Achte aber unbedingt darauf, dass du zuerst den Namen des Notizbuchs angibst, wenn du ein Notizbuch und ein Schlagwort zusammen als Information hinzufügst.

Notizen und Notizbücher weitergeben

Mit Evernote kannst du alles, was dir wichtig ist, festhalten und speichern. Manchmal möchtest du vielleicht ausgewählte Dinge mit einer anderen Person, ein paar Leuten oder aber auch mit der ganzen Welt teilen. Mit Evernote ist es ganz einfach, Dinge zu speichern und auch weiterzugeben.

Du kannst:

  • Verschicke einen Schnappschuss der Notiz als E-Mail
  • Gib über soziale Netzwerke, per Chat oder E-Mail einen Link zur aktualisierten Notiz frei.
  • Gib ganze Notizbücher ausgewählten Personen frei
  • Wenn du Evernote Business benutzt, kannst ein ganzes Notizbuch der Allgemeinheit oder der ganzen Firma zur Verfügung stellen

Tipp für Profis

Präsentiere Notizen mithilfe des Präsentationsmodus in bildschirmfüllendem Format. Premium-Nutzer können über freigegebene Notizbücher zusammenarbeiten, indem sie mehreren Personen Änderungsrechte einräumen.

Nimm deine Notizen auch offline mit

Mit Evernote sind deine sämtlichen Notizen auch ohne Internetverbindung auf deinem Mac- bzw. Windows-Desktop verfügbar. Sobald du wieder eine Verbindung hast, werden alle Änderungen, die du an Notizen vorgenommen hast, während du offline warst, über Evernote auf all deinen Geräten synchronisiert.

Als Premium-Benutzer kannst du ein oder mehrere Notizbücher offline auf deinen Mobilgeräten mitnehmen. So hast du jederzeit Zugriff auf deine Notizen, auch wenn du gerade nicht im Netz bist. In den Kontoeinstellungen kannst du Notizbücher in Offline-Notizbücher verwandeln.

Schütze dein Konto mit einem Passwort

In deinem Evernote-Konto speicherst du viele wertvolle Erinnerungen und Informationen: deinen Businessplan, Quittungen, Bilder, die deine Kinder gemalt haben. Die Passcode-Sperre ist eine Funktion von Evernote Premium, die dir einen erhöhten Schutz auf deinem Mobilgerät bietet. Sie sorgt nicht nur dafür, dass du ruhiger schlafen kannst, sondern ist auch sehr nützlich, wenn du dein Gerät gemeinsam mit anderen Leuten benutzt. Die Passcode-Sperre (bzw. die PIN-Sperre) kannst du in den Kontoeinstellungen von Evernote auf deinem Mobilgerät einschalten.