Berechtigungen der Anwendungen von Drittanbietern

Gültig ab: 1. März 2013

Es bestehen mehrere Möglichkeiten, auf Ihr Evernote-Konto zuzugreifen, einschließlich der Anwendungen, die Evernote veröffentlicht, und der Anwendungen, die von Drittentwicklern („Drittanbieteranwendungen“) entwickelt wurden. In diesem Dokument wird erläutert, wie derartige Drittanbieteranwendungen auf Ihr Evernote-Konto zugreifen.

Zunächst müssen Sie beachten, dass eine Drittanbieteranwendung Ihre ausdrückliche Genehmigung voraussetzt, um auf Ihr Konto zugreifen zu können. Evernote überträgt Ihre E-Mail-Adresse nicht ohne Ihre Erlaubnis an eine Drittanbieteranwendung und wird niemals Ihr Kennwort an Drittanbieteranwendungen übermitteln.

Die meisten Drittanbieteranwendungen verwenden einen „OAuth“ genannten Prozess, um die Berechtigung zum Zugriff auf Ihr Konto zu erhalten. Der OAuth-Prozess erlaubt es Ihnen, Evernote zu autorisieren, einer angegebenen Drittanbieteranwendung ein Token zuzuweisen, das es der Drittanbieteranwendung wiederum erlaubt, auf Ihr Konto zuzugreifen, ohne dass hierzu Ihr Evernote-Benutzername und Ihr Kennwort erforderlich wären.

So funktioniert OAuth: Wenn die Drittanbieteranwendung auf Ihr Evernote-Konto zugreifen muss, leitet sie Sie an die Evernote-Server weiter, wo Sie aufgefordert werden, sich mit Ihrem Evernote-Benutzernamen und Ihrem Kennwort in Ihrem Evernote-Konto anzumelden. Das bedeutet, dass Sie sich in Ihrem Evernote-Konto auf dem Evernote-System anmelden. Sie übermitteln Ihre Anmeldeinformationen nicht an die Drittanbieteranwendung. Anschließend werden Ihnen der Name der Anwendung, der Zeitraum, in dem Sie Zugriff auf Ihr Konto haben und die Berechtigungen der Anwendung für den Kontozugriff angezeigt. Anschließend werden Sie gebeten, den Zugriff der Anwendung auf Ihr Konto zu autorisieren. Der folgende Screenshot bietet ein Beispiel für die Anzeige, die Sie sehen werden. Es ist jedoch wichtig, anzumerken, dass nicht alle Anwendungen jede der nachfolgend genannten Berechtigungen verlangen:

screenshot

Wenn Sie auf dieser Seite auf die Schaltfläche „Ablehnen“ klicken, lehnen Sie die Berechtigung der Anwendung für den Zugriff auf Ihr Evernote-Konto ab. Wenn Sie auf die Schaltfläche „Autorisieren“ klicken, gewähren Sie der Anwendung die Berechtigung, auf Ihr Evernote-Konto zuzugreifen. Der Zugriff der Anwendung läuft nach der angegebenen Zeit ab. Sie können die Zeitspanne verkürzen, in der die Anwendung auf Ihr Evernote-Konto zugreifen kann, indem Sie auf den Link „Ändern“ neben dem angezeigten Zeitraum klicken. Wenn die Berechtigung abgelaufen ist, kann die Anwendung nicht mehr auf Ihr Evernote-Konto zugreifen, bis Sie den Zugriff erneut autorisieren, indem Sie den OAuth-Prozess erneut durchlaufen. Wenn Sie zuvor dieselbe Anwendung autorisiert haben – indem Sie zum Beispiel dieselbe Mobilanwendung auf mehreren Geräten verwendet haben – werden Ihnen die Optionen „Erneut autorisieren“ oder „Zugriff widerrufen“ angezeigt, statt „Autorisieren“ oder „Ablehnen“. Wenn Sie auf die Schaltfläche „Erneut autorisieren“ klicken, gewähren Sie der Anwendung erneut die Berechtigung, auf Ihr Evernote-Konto für die Dauer des angezeigten Zeitraums zuzugreifen. Wenn Sie auf die Schaltfläche „Zugriff widerrufen“ klicken, widerrufen Sie die bestehende Berechtigung der Anwendung, auf allen Geräten auf Ihr Evernote-Konto zuzugreifen. Die Anmeldung hat dann umgehend keinen Zugriff mehr auf Ihr Evernote-Konto.

Sie können eine Liste der Anwendungen anzeigen lassen, die derzeit Zugang zu Ihrem Evernote-Konto haben. Hierfür benötigen Sie OAuth. Rufen Sie hierfür https://www.evernote.com/AuthorizedServices.action auf. Über diese Seite können Sie den Zugriff auf einzelne Anwendungen auch widerrufen.

Die auf der OAuth-Seite dargestellten einzelnen Berechtigungen geben den Typ des Zugriffs an, über den eine Anwendung in Ihrem Konto verfügt, sowie die besonderen Berechtigungen, über die eine Anwendung nicht verfügt. Diese Berechtigungen werden unten detailliert beschrieben. Nicht alle Anwendungen werden jede der hier aufgeführten Berechtigungen verlangen:

  • Notizen, Notizbücher und Tags erstellen. Die Anwendung kann in Ihrem Konto neue Notizen erstellen, neue Notizbücher in Ihrem Konto erstellen, neue Tags in Ihrem Konto erstellen und neue gespeicherte Suchvorgänge in Ihrem Konto erstellen.
  • Notizen, Notizbücher und Tags aktualisieren. . Die Anwendung kann auch bestehende Notizen in Ihrem Konto ändern, z. B. Notizen in den Papierkorb verschieben. Die Anwendung kann Notizen in Ihrem Konto nicht dauerhaft löschen (d. h. den Papierkorb leeren). Die Anwendung kann bestehende Notizbücher ändern (z. B. ein Notizbuch umbenennen oder es einem Stapel hinzufügen), bestehende Tags in Ihrem Konto ändern (z. B. den Tag umbenennen) und bestehende gespeicherte Suchvorgänge in Ihrem Konto ändern (z. B. die gespeicherte Suchanfrage ändern).
  • Notizbücher und Tags auflisten. Die Anwendung kann eine Liste der bestehenden Notizbücher in Ihrem Konto abrufen, einschließlich der Namen der Notizbücher und der Namen der Stapel, in denen sie sich befinden. Sie kann auch eine Liste der bestehenden Tags in Ihrem Konto abrufen, einschließlich der Namen der Tags, und eine Liste der bestehenden gespeicherten Suchanfragen in Ihrem Konto abrufen, zu denen auch die Namen der Suchanfragen und die entsprechenden Suchanfragen gehören.
  • Notizen abrufen. Die Anwendung kann den Inhalt der bestehenden Notizen in Ihrem Konto lesen, einschließlich des Notiztitels, des Textteils und der Anlagen, und andere Notizattribute, z. B. Standortangaben, wenn sie verfügbar sind.
  • Notizbücher und Tags löschen. Die Anwendung kann bestehende Notizbücher in Ihrem Konto dauerhaft löschen. Notizen in diesen Notizbüchern werden in den Papierkorb verschoben, jedoch nicht dauerhaft gelöscht (d. h. der Papierkorb wird nicht geleert). Die Anwendung kann auch bestehende Tags in Ihrem Konto dauerhaft löschen. Notizen, die mit dem gelöschten Tag markiert waren, werden geändert, um den Tag zu entfernen, jedoch nicht selbst in den Papierkorb verschoben oder dauerhaft gelöscht. Außerdem kann die Anwendung bestehende gespeicherte Suchvorgänge in Ihrem Konto dauerhaft löschen.
  • Notizen dauerhaft löschen. Die Anwendung kann bestehende Notizen aus Ihrem Konto dauerhaft löschen (d. h. den Papierkorb leeren).
  • Auf Kontoinformationen zugreifen. Die Anwendung kann Informationen über Ihr Evernote-Konto lesen, z. B. die E-Mail-Adresse, die Sie zur Registrierung bei Evernote verwendet haben. Drittanbieteranwendungen, die sich mit OAuth authentifizieren, fordern diese Berechtigung nicht an.

HINWEIS: Anwendungen mit den Berechtigungen „Notizen, Notizbücher und Tags erstellen“ und „Notizen, Notizbücher und Tags aktualisieren“ bieten die Möglichkeit, mithilfe der „shared notebook“-Funktion bestehende Notizbücher aus Ihrem Konto zu teilen. Mit ihnen können auch bestehende Notizen und Notizbücher veröffentlicht werden.

Einige Anwendungen, darunter auch einige Anwendungen, die von Evernote veröffentlicht wurden, und einige Anwendungen, die von Drittentwicklern veröffentlicht wurden, verwenden OAuth nicht. Stattdessen fordern diese Drittanbieteranwendungen Sie auf, den Evernote-Benutzernamen und Ihr Kennwort zur Verfügung zu stellen und sie zur Autorisierung in Evernote zu verwenden. Wenn Sie Ihren Evernote-Benutzernamen und Ihr Kennwort einer Anwendung zur Verfügung stellen, gewähren Sie ihr die Berechtigung für den Zugriff auf Ihr Evernote-Konto. Wenn Sie Ihren Evernote-Benutzernamen und Ihr Kennwort einer Anwendung zur Verfügung gestellt haben, kann sie diese Werte speichern und sie für den Zugriff auf Ihr Evernote-Konto verwenden. Einige Anwendungen müssen eine Schaltfläche oder einen Link anzeigen, damit Sie sich aus Evernote abmelden können. Wenn Sie sich abmelden, kann die Anwendung nicht mehr auf Ihr Konto zugreifen. Sie können den Zugriff einer Anwendung auf Ihr Evernote-Konto auch abbrechen, indem Sie sich auf unserer Website in Evernote anmelden und das Evernote-Kennwort ändern. Sie können Ihr Passwort jederzeit ändern. Rufen Sie hierfür https://www.evernote.com/RChangePassword.action auf.

Wenn Sie einen Evernote-Benutzernamen und Ihr Kennwort einer Anwendung direkt zur Verfügung stellen, beachten Sie bitte, dass die Anwendung diese Informationen und die E-Mail-Adresse, die Sie zum Registrieren Ihres Evernote-Kontos verwendet haben, speichern kann.

Unabhängig vom Modus, in dem Sie den Zugriff autorisiert haben, hat keine Drittanbieteranwendung Zugriff auf Ihre Kreditkartenangaben oder andere Zahlungsinformationen. Darüber hinaus sind weder Evernote noch eine Drittanbieteranwendung in der Lage, verschlüsselte Abschnitte Ihrer Notizen zu entschlüsseln, wenn Sie dieser Anwendung Ihr Verschlüsselungs-Kennwort nicht direkt zur Verfügung stellen. Evernote speichert oder vertreibt Ihr Verschlüsselungs-Kennwort nicht.

Und schließlich: Falls Sie Grund zur Annahme haben, dass ohne Ihre Genehmigung auf Ihr Evernote-Konto zugegriffen wurde, sollten Sie Ihr Evernote-Passwort sofort wie oben beschrieben ändern. Danach widerrufen Sie wie oben beschrieben den Zugriff von Anwendungen, die Sie nicht erkennen oder denen Sie nicht ausdrücklich vertrauen. Wenn Sie Hilfe benötigen, kontaktieren Sie unser Kunden-Support-Team.

doubleclick