Posts by Greg Wén

Wir präsentieren: Vorlagen, eine einfache Methode zum Erstellen von Notizen

Deine Gedanken aus dem Kopf herauszubekommen ist der erste Schritt, um sie zu organisieren und in die Tat umzusetzen. Genau darum geht es bei Evernote. Aber nicht alle Notizen lassen sich auf die gleiche Weise erstellen. Wenn du dir deine Sammlung von Notizen ansiehst, wirst du vermutlich feststellen, dass manche von ihnen sorgfältig strukturiert sind und andere eher einem ungeregelten Bewusstseinsstrom entsprechen. Natürlich ist nichts falsch daran, zu improvisieren. Aber

Continue reading…

Hacke deinen Kalender und hole dir dein Leben zurück

Erinnerst du dich an die Geschäftskalender von früher? Es waren Schreibtischkalender, die die ganze Schreibfläche beanspruchten. Und zu Hause gab es vermutlich eine To-Do-Liste, die mit einem Magneten am Kühlschrank befestigt war. Darauf standen dann die Einkaufsliste und „Essen mit meiner Schwester“. Geradezu prähistorisch. Steinblock und Meißel. Heute nimmt man sein Smartphone in die Hand und hat seinen äußerst geschäftigen Tag im ordentlich arrangierten 10-Minuten-Takt vor Augen, ohne zwischen Arbeit

Continue reading…

Slack, Salesforce und Evernote spielen ab sofort im selben Team

Erinnerst du dich noch an das letzte Mal, als du dich für ein oder zwei Stunden hinsetzen konntest, um dich wirklich ununterbrochen auf ein Projekt zu konzentrieren? Falls es dir schwerfallen sollte, dich daran zu erinnern, keine Sorge, damit bist du nicht allein. Tatsache ist, dass wir mit Informationen und Ablenkungen überflutet werden. Ein kürzlich veröffentlichter Bericht der Online-Lernplattform Udemy zeigte, dass 69 % aller Vollzeitbeschäftigten bei der Arbeit mit

Continue reading…

Immer besser: Modernisierung des Markenauftritts von Evernote

Markenmodernisierung. Ein einfaches Wort für einen komplexen Vorgang. Insbesondere, wenn es sich um eine Marke handelt, die das Leben von weltweit über 225 Millionen Menschen betrifft und die bei Kunden große Sympathie, bei Branchenkennern eine positive Grundeinstellung und bei Mitarbeitern ein unerschütterliches Bekenntnis zum Unternehmen hervorruft. Warum also etwas ändern? Warum etwas so Einzigartiges mit hohem Wiedererkennungswert und, wenn man so will, Kultcharakter aufs Spiel setzen? Unser Markenlogo „Mads“, der

Continue reading…

Ein Plan für die berufliche und persönliche Weiterentwicklung

Was stimmt nicht mit der Work-Life-Balance? Alles. Laut dem Autor und General Manager EMEA von Evernote Beat Bühlmann geht das Konzept der Work-Life-Balance davon aus, dass ein gutes Leben eine sorgfältige Balance zwischen der beruflichen und privaten Welt erfordert; als sei das, was man für seinen Lebensunterhalt tut völlig getrennt vom eigentlichen Leben. Hierbei wird immer davon ausgegangen, dass Arbeit etwas Schlechtes und Privatleben etwas Gutes sei. Aber diese Gleichung

Continue reading…

Warum es nicht immer genügt, seiner Passion zu folgen

Vielleicht gehörst du zu den Menschen, die schon als Kind ganz genau wussten, was sie in ihrem Leben erreichen wollten – vom ersten Mal an, als du in Ballettschuhe geschlüpft bist oder den Siegtreffer in einem Spiel deiner Jugendmannschaft erzielt hast. Vielleicht bist du aber auch immer noch auf der Suche danach, was du tun willst, wenn du „erwachsen“ geworden bist – obwohl du die Schwelle zum Erwachsenenalter bereits vor

Continue reading…

Web Clipper: So nutzt du deinen Browser für unvergessliche Erlebnisse

Alte Fundstücke wiederfinden Es gibt über 1,4 Milliarden Websites und täglich kommen weitere 140.000 hinzu. Das sind ganz schön viele URLs. Genau deshalb verarbeitet Google 5,5 Milliarden Suchanfragen pro Tag, und aus demselben Grund liefern so viele dieser Suchanfragen Millionen von Treffern. Es ist folglich schwer, die richtigen Informationen zu finden. Und wenn man sie erst einmal gefunden hat, verliert man sie besser nicht wieder aus den Augen. Vielleicht bist

Continue reading…

Stacy Harmon: „Warum das Organisieren mit Notizbüchern besser ist als das Organisieren mit Schlagwörtern“

In meinen vielen Jahren als Evernote-Beraterin ist mir Michael Hyatts Blog-Artikel „How I Organize Evernote“ immer wieder über den Weg gelaufen, weil er auf Webseiten verlinkt und in sozialen Medien als De-facto-Lösung zum Organisieren von Evernote gepriesen wurde. In seinem Beitrag geht Hyatt detailliert darauf ein, wie er sein Evernote-Konto organisiert. Er verwendet nur vier Notizbücher in seinem gesamten Konto, und der Rest seiner Organisation basiert auf einem ziemlich komplexen

Continue reading…

Wie man Arbeitsabläufe im Fluss hält

Bill Gluth ist die Art von Mensch, mit der du reden solltest, wenn dein Geschäftsbetrieb ein wenig eingerostet ist. Vielleicht hast du großartige Ideen und brillante Strategien zur Hand, bekommst aber einfach die Arbeit nicht geregelt. Vielleicht entwickelst du dich nicht schnell genug weiter und jeder in deinem Team nimmt an, dass du es besser könntest. Oder vielleicht ist dein Unternehmen noch so neu, dass du noch überhaupt keine Arbeitsabläufe

Continue reading…

3 Android-Superkräfte, die du noch heute ausprobieren solltest

Mittlerweile gibt es weltweit über 3,3 Milliarden Smartphones, davon 2,7 Milliarden Android-Geräte. Mit anderen Worten: Mehr als ein Drittel der Weltbevölkerung ist heute auf ein Android-Handy angewiesen, um in Verbindung zu bleiben, sich zu organisieren und das Gefühl zu haben, die Kontrolle zu behalten. Daher ist es unerlässlich, dass die Benutzung von Evernote auch unter Android reibungslos und intuitiv erfolgt. Wenn du deine Ideen blitzschnell erfassen und deine Produktivität steigern

Continue reading…