Mit dieser Matrix effektiver und produktiver arbeiten

Die unten stehende Matrix wird Dwight D. Eisenhower zugesprochen, der einmal anmerkte: „Das Dringende ist selten wichtig und das Wichtige ist selten dringend.“ Man mag den Wahrheitsgehalt anzweifeln, Eisenhowers Zeitmanagement jedoch nicht. Daher gibt es heute das Matrixsystem von Eisenhower. Seine Fähigkeit, Zeit und Aufgaben zu verwalten, basierte im Grunde auf einer Entscheidungsmatrix; einem Entscheidungsrahmen, mit dem festgelegt wird, was wichtig und was unwichtig ist. Stephen Covey, der Autor von

Continue reading…