Tag Schreiben

5 kreative Anwendungsmöglichkeiten von Evernote

Was möchtet ihr 2018 auf jeden Fall erreichen? Das Buch fertigstellen, das euch schon seit Jahren im Kopf herumschwirrt? Einen Podcast auf die Beine stellen? Als Stand-up-Comedian durchstarten? Egal, was ihr euch vornehmt, dieses Jahr kann es endlich soweit sein. Alles was euch fehlt, ist ein erster Schritt in die richtige Richtung. Auch wenn uns das Unbekannte etwas Angst macht, es braucht nicht immer große Veränderungen, um ein Ziel zu

Continue reading…

So habe ich meinen Roman komplett in Evernote geschrieben

Wie viele Autoren sah ich Evernote früher nur als eine Komponente von vielen in einem größeren System. Ich bewahrte meine ersten allgemeinen Ideen und die Ergebnisse meiner Recherche in Evernote auf, doch die Entwürfe verfasste ich in einer anderen Anwendung. Aber ich wechselte diese Tools zum Schreiben nach Lust und Laune, manchmal sogar mitten in einem Projekt. Word, Scrivener, Google Docs, Ulysses – ich habe sie alle ausprobiert. Jede Anwendung

Continue reading…

Mit Evernote-Vorlagen einen Roman planen

Im November werden beinahe eine Million Menschen weltweit eine außergewöhnliche Herausforderung annehmen. Im Rahmen des National Novel Writing Month (auch als NaNoWriMo bekannt) schreiben etablierte Autoren und Neueinsteiger eine Geschichte mit 50.000 Wörtern in nur 30 Tagen. Klingt verrückt? Ja, vielleicht. Doch Tausende Menschen erreichen dieses Ziel jedes Jahr und einige dieser Bücher werden auch veröffentlicht. Egal, ob ihr Ende November ein Meisterwerk geschaffen habt oder euch nichts Passables geglückt

Continue reading…