Aktualisierung unserer rechtlichen Dokumente

Nutzungsbedingungen

4. Oktober 2016, Aktualisierung der Version vom 3. Februar 2016:

Wir haben den Begriff „Funktionen zur Zusammenarbeit“ eingeführt, um die Optionen zu beschreiben, wie Sie Inhalte freigeben können. Wir haben klargestellt, dass der Ablauf zur Zustimmung gemäß des US-Gesetzes COPPA für alle Bildungseinrichtungen weltweit gilt. Wir haben die Beschreibung der Datenspeicherung aktualisiert, um auf unseren Anbieter von Cloud-Speicherplatz hinzuweisen. Wir haben die Antwort auf die Frage „Gibt es Werbung in Evernote?“ aktualisiert, um Hinweise auf veraltete Werbemaßnahmen zu entfernen und unsere Nutzungsbedingungen mit unseren 3 Datenschutzregeln und unserer Datenschutzrichtlinie in Einklang zu bringen. Wir haben „Dienstanbieter“ zur Haftungsbeschränkung hinzugefügt. Wir haben außerdem einige Hinweise auf Evernote Market entfernt, die nicht mehr relevant sind.

Geschäftsbedingungen

Keine Aktualisierung in den letzten sechs Monaten

Evernote Business-Vereinbarung

4. Oktober 2016, Aktualisierung der Version vom 3. Februar 2016:

Wir haben klargestellt, dass der Ablauf für die Zustimmung gemäß des US-Gesetztes COPPA für Bildungseinrichtungen weltweit gilt.

Datenschutzrichtlinie

4. Oktober 2016, Aktualisierung der Version vom 3. Februar 2016:

Wir haben klargestellt, dass wir Sie per E-Mail benachrichtigen, wenn wir wichtige Änderungen an unserer Datenschutzrichtlinie vornehmen oder wir gesetzlich dazu verpflichtet sind, Ihre Zustimmung vor solchen Änderungen einzuholen. Wir haben die Informationen aktualisiert, in denen wir beschreiben, wie wir Sie zu Werbezwecken kontaktieren. Wir haben einen Hinweis auf Evernote Clearly gelöscht, da dieser Dienst nicht mehr unterstützt wird. Wir haben genauer beschrieben, in welchen Fällen wir möglicherweise gesetzlich verpflichtet sind, Nutzerinformationen offenzulegen. Da die Safe-Harbor-Vereinbarung zwischen den USA und der EU nicht mehr gültig ist, haben wir Hinweise auf diese Zertifizierung entfernt und angegeben, dass Evernote GmbH für die Verarbeitung Ihrer Daten verantwortlich ist, wenn Sie im EWR oder in der Schweiz wohnhaft sind.

Wir haben den Abschnitt aktualisiert, in dem wir erklären, wie wir Ihren Kontoinhalt verarbeiten. Wir geben zusätzliche Informationen zu erweiterten Technologien für das maschinelle Lernen an, die wir verwenden, damit Sie mehr mit Ihrem Konto erledigen können und der Dienst weiter verbessert werden kann. Dazu gehören zum Beispiel die Optimierung der Suchfunktionen sowie Vorschläge von Funktionen oder Tipps, wenn wir erkennen, dass Sie eine Liste erstellen möchten. Wir sprechen beim Freigeben von Inhalten nun nicht mehr nur von Work Chat, sondern bezeichnen die Tools als Funktionen zur Zusammenarbeit, da wir die Freigabe von Inhalten im Evernote-Dienst weiter verbessern. Wir haben einige Abschnitte zum Thema Sicherheit gelöscht, da diese Informationen besser in unserer Sicherheitsübersicht aufgehoben sind.

Richtlinien für Nutzer

4. Oktober 2016, Aktualisierung der Version vom 29. April 2015:

Wir haben Informationen hinzugefügt, die angeben, dass der Eingriff in die Dienste und Netzwerke unserer Dienstanbieter eine Verletzung unserer Richtlinien für Nutzer darstellt.

Hinweise zu Cookies

Keine Aktualisierung in den letzten sechs Monaten


Diese Seite gibt die Änderungen an unseren rechtlichen Hinweisen seit dem 1. April 2016 wieder.