Datenschutzrichtlinie

Gültig ab: 4. Oktober 2016 - Das ist neu »

Neue Datenschutzrichtlinie, gültig ab dem 23. Januar 2017Datenschutzrichtlinie anzeigen

Evernote misst der Vertraulichkeit Ihrer persönlichen Informationen hohen Wert bei. Dazu verpflichten wir uns ganz klar in unseren drei Datenschutzregeln. In dieser Datenschutzrichtlinie wird genauer dargestellt, welche Informationen Evernote Corporation und verbundene Unternehmen (gemeinsam „Evernote“ oder „wir“ und gelegentlich „unser“) über Sie erfassen, warum wir dies machen, wie wir diese Informationen verwenden können und wie wir mit Ihren Inhalten umgehen.

Was ist der Anwendungsbereich dieser Datenschutzrichtlinie?

Diese Datenschutzrichtlinie ist Bestandteil der Evernote-Nutzungsbedingungen und gilt für die Informationen, die wir durch Ihre Nutzung des Diensts erhalten. Die in Großschreibung gehaltenen Begriffe in dieser Datenschutzrichtlinie, die nicht anderweitig definiert sind, haben die Bedeutung, die für diese Begriffe in den Nutzungsbedingungen angegeben sind.

Wird sich diese Datenschutzrichtlinie jemals ändern?

Da sich Evernote weiterentwickelt, aktualisieren wir diese Richtlinie unter Umständen, um sie an die Änderungen des Diensts, unseres Unternehmens und der für uns und Sie geltenden Gesetze anzupassen. Unsere Verpflichtung zum Schutz Ihrer Daten bleibt hiervon jedoch unberührt. Wir veröffentlichen alle Aktualisierungen dieser Richtlinie und das Datum, an dem die Änderungen in Kraft treten, in einem leicht zu findenden Bereich unserer Website. Daher empfehlen wir Ihnen, unsere Website regelmäßig zu besuchen, damit Sie über alle Änderungen auf dem Laufenden sind. Solange Sie den Dienst nutzen, gelten die Bedingungen der Datenschutzrichtlinie für Sie. Wenn Sie mit Änderungen in dieser Richtlinie nicht einverstanden sind und es ablehnen, dass Ihre Informationen einer überarbeiteten Richtlinie unterliegen, schließen Sie Ihr Konto bzw. verwenden Sie den Dienst nicht mehr.

Im Fall von wesentlichen Änderungen, die Auswirkungen auf das Erfassen, die Verwendung, die Offenlegung und Beibehaltung von personenbezogenen Informationen haben, oder von anderen Änderungen, für die gesetzlich Ihre Zustimmung erforderlich ist, senden wir Ihnen vor der Änderung eine E-Mail an die bei uns gespeicherte E-Mail-Adresse.

I. Erfassen und Verwenden von Informationen

Welche Informationen erfasst Evernote über mich und warum?

Wenn Sie ein Konto einrichten, fragen wir Sie nach einigen personenbezogenen Informationen (E-Mail-Adresse und Zahlungsinformationen, falls Sie ein kostenpflichtiges Abonnement haben). Außerdem erfassen wir zusätzliche Informationen im Hintergrund (Gerätetyp, Betriebssystem usw.). Unser Ziel ist, damit besser zu verstehen, wie Sie und andere Nutzer auf unseren Dienst zugreifen. Und wird speichern natürlich den Inhalt, den Sie in Ihrem Konto hinzufügen.

Wir verarbeiten Ihre Informationen und Inhalte in der Regel mit dem Ziel, dass Sie Ihr Konto optimal nutzen, wir unseren Dienst für Sie und andere Nutzer verbessern und Ihnen mehr Informationen zu den Aspekten des Diensts bereitstellen können, von denen Sie unserer Meinung nach am meisten profitieren. Weitere Details dazu, wie wir Ihren Inhalt verarbeiten, finden Sie im Abschnitt „Was macht Evernote mit meinen Inhalten?“. In der Tabelle unten finden Sie Kategorien von Daten (dies bezieht sich nicht auf Inhalte), die wir erfassen, und weitere Informationen, wie wir diese Daten verwenden.

Wenn Sie sich für ein Evernote-Konto registrieren oder eines verwenden:

Erfasste Informationen Warum wir die Informationen erfassen
Ihr Benutzername, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Kontakteinstellungen
  • Um das Evernote-Dienstkonto zu erstellen und zu unterstützen
  • Um mit Ihnen zu kommunizieren
  • Um es anderen Nutzern zu ermöglichen, mit Ihnen über Funktionen zur Zusammenarbeit (zum Beispiel freigegebene Notizen und Notizbücher) zusammenzuarbeiten
  • Um Ihnen entsprechend Ihren Kommunikationseinstellungen Informationen zu Funktionen, Produkten, Diensten und anderen Angeboten von Evernote zu senden, mit denen Sie Ihre Nutzung des Diensts erweitern können
  • Um Ihre E-Mail-Adresse zu bestätigen und so Spam, Betrug und Missbrauch zu verhindern
Ihr Name, Bild und andere personenbezogene Informationen, wenn Sie sich dafür entscheiden, diese freizugeben Um die Angaben in Ihrem Nutzerprofil anzuzeigen
Das geografische Gebiet, in dem Sie den Dienst auf Ihren Geräten nutzen, und die ausgewählte Sprache
  • Um Ihre Interaktion mit dem Dienst zu lokalisieren und besser zu verstehen, wie Nutzer den Dienst nutzen
  • Um Ihnen dabei zu helfen, die Nutzung Ihres Kontos nachzuverfolgen: Über die Kontoeinstellungen können Sie auf den Verlauf der zuletzt verwendeten IP-Adressen zugreifen.
  • Um uns bei der Einhaltung von rechtlichen Beschränkungen zu helfen, die möglicherweise die erlaubte Nutzung unseres Diensts einschränken
Ihre Gerätekennungen
  • Um Ihnen auf der Seite des Zugriffsverlaufs Ihres Kontos zu zeigen, welche Anwendungen auf Ihr Evernote-Dienstkonto zugreifen dürfen und wann der letzte Zugriff stattgefunden hat. Dafür kombinieren wir Ihre Gerätekennung mit einer lesbaren Beschreibung des Geräts, z. B. „Mein iPad“, wenn Sie mit Ihrem Gerät auf unseren Dienst zugreifen.
  • Um wie auf der Seite mit Hinweisen zu Cookies beschrieben Informationen für unsere gezielten Werbeinitiativen zu erhalten
  • Um Ihnen das Einlösen von Werbeangeboten zu ermöglichen
  • Um Ihnen Unterstützung für Ihr Konto zu bieten
  • Um anonyme, aggregierte Statistiken zur Anzahl eindeutiger Geräte zu erstellen, die den Evernote-Dienst nutzen
  • Um es uns in Kombination mit Kaufinformationen zu ermöglichen, Exportbestimmungen einzuhalten
Ihre Telefonnummer
  • Zur Verhinderung von Spam, Betrug und Missbrauch und um bei der Kontowiederherstellung zu helfen
  • Wenn Sie sich dafür entscheiden, Ihre Telefonnummer anderweitig freizugeben oder sie mit Ihrem Konto zu verknüpfen, kann sie auch wie folgt verwendet werden:
    • Um die Bestätigung in 2 Schritten für Ihr Konto zu aktivieren
    • Um anderen Nutzern zu ermöglichen, mit Ihnen über Funktionen zur Zusammenarbeit zu kommunizieren
    • Um sie in Ihrem Nutzerprofil anzuzeigen
Informationen zu Ihrem Standort und Kalendertermine, wenn Sie dies ausdrücklich gestatten
  • Um Ihren Notizen Informationen zum Standort und Kalendertermine hinzuzufügen
  • Um relevante Inhalte anzuzeigen, auf die Sie Zugriff haben
Aktionen, die Sie bei der Verwendung des Diensts ausführen, wie das Nutzen bestimmter Funktionen des Diensts, sowie die Art der benutzten Geräte und Software
  • Um den Dienst effektiv zu verwalten und die Funktionen sowie die Nutzerfreundlichkeit des Diensts zu verbessern
  • Um Ihnen Funktionen, Produkte und Dienste von Evernote vorzustellen, mit denen Sie Ihre Nutzung des Diensts verbessern können
Nicht personenbezogene Daten, die auf Ihre Verbindung mit einem unserer Geschäftspartner oder mit einer unserer Werbeaktionen (so zutreffend) hinweisen
  • Um die Höhe der anteiligen Zahlungen zu bestimmen, die an Partner geleistet werden, mit denen wir derartige Übereinkommen haben, und um anonymisierte aggregierte Berichte bereitzustellen
Ihre Zahlungsinformationen
  • Um Ihre Zahlungen zu bearbeiten. In den meisten Fällen arbeitet Evernote mit externen Anbietern zur Zahlungsverarbeitung zusammen und hat somit nur eingeschränkte Informationen über die Transaktionen.

Zusätzliche Informationen, die wir in Zusammenhang mit Evernote Business-Konten sammeln:

Name der Organisation sowie Name und E-Mail-Adresse des Kontoerstellers Um Ihr Evernote Business-Konto zu erstellen und zu unterstützen
Abrechnungsinformationen (z. B. Adresse, E-Mail-Adresse und Telefonnummer) Um mit den für die Abrechnung des Kontos zuständigen Personen zu kommunizieren und Kontosupport zu bieten
E-Mail-Adressen von Evernote Business-Kontoadministratoren und Endbenutzern Um Support für das Evernote Business-Konto zu bieten und um mit Kontoadministratoren und Endbenutzern zu kommunizieren
Personenbezogene Informationen in Bezug auf Ihr Arbeitsverhältnis, wenn Sie dies freigeben möchten Um diese Informationen im Nutzerprofil Ihres Evernote Business-Kontos anzuzeigen

Wenn Sie die Browsererweiterung für den Web Clipper oder die Schaltfläche „In Evernote speichern“ nutzen:

Erfasste Informationen Warum wir die Informationen erfassen
Information zur Quellwebsite, von der Sie Inhalte speichern Um die Quelle Ihrer gespeicherten Inhalte (z. B. URL) festzuhalten. Diese Funktion zur Aufzeichnung der Herkunft des Inhalts wird nicht von den Einstellungen der Do-Not-Track-Funktion Ihres Browsers beeinflusst.

Hinweis: Wenn Sie den Web Clipper installiert haben und bestimmte Websites besuchen, werden Sie vom Web Clipper möglicherweise auf Integrationen hingewiesen, die für den Evernote-Dienst verfügbar sind, oder auf Produkte, Dienste oder Funktionen, von denen wir glauben, dass sie Ihre Nutzung des Evernote-Diensts bereichern. Der Web Clipper erstellt kein Protokoll Ihrer Aktivitäten im Browser.

Wenn Sie eine Evernote-Website besuchen:

Erfasste Informationen Warum wir die Informationen erfassen
Ihre E-Mail-Adresse (wenn Sie sie zur Verfügung stellen)
  • Um Ihnen bei der Erstellung eines Evernote-Kontos zu helfen
  • Um mit Ihnen zu kommunizieren
Tracking-Informationen Weitere Informationen finden Sie unten im Abschnitt zu Tracking und auf unserer Seite mit Hinweisen zu Cookies.

Wenn Sie über eine Evernote-Softwareanwendung auf den Dienst zugreifen, fordert diese Anwendung Zugriff auf bestimmte Daten auf Ihrem Computer an. Weitere Informationen bezüglich der Anwendungsberechtigungen erhalten Sie auf unserer Seite zur Nutzung von Daten.

Welche Tracking-Informationen erfasst Evernote über mich oder meine Geräte?

Evernote verwendet in seinem Dienst Cookies, Tracking-Pixel und ähnliche Technologien, um Informationen zu erfassen, die uns dabei helfen, unseren Dienst bereitzustellen, und mehr über die Nutzung unseres Diensts zu erfahren. Wir verwenden diese Technologien auch, um Ihnen Werbenachrichten und Anzeigen für Evernote-Produkte und -Dienste anzubieten. Weitere Informationen über diese Nutzung und Ihre Optionen finden Sie auf unserer Seite mit Hinweisen zu Cookies.

Wie erfasst Evernote Informationen von Kindern?

Evernote erfasst ohne elterliche Einwilligung weder wissentlich noch vorsätzlich personenbezogene Informationen von Kindern. Falls wir feststellen, dass wir dies unabsichtlich doch getan haben und damit gegen geltende Gesetze bezüglich des Erfassens von Daten von Kindern ohne elterliche Zustimmung verstoßen, löschen wir solche Daten unverzüglich. Weitere Informationen zu Evernotes Haltung bezüglich der Nutzung des Diensts durch Kinder und unserer Konformität mit dem US-Gesetz zum Schutz der Privatsphäre von Kindern im Internet (COPPA) finden Sie im Abschnitt „Können Kinder Evernote nutzen?“ in unseren Nutzungsbedingungen.

Wird mich Evernote kontaktieren?

Wir kontaktieren Sie gemäß Ihren Kommunikationseinstellungen unter Umständen von Zeit zu Zeit per E-Mail und senden Ihnen Informationen zu Produktankündigungen, eventuell für Sie interessanten Diensten, Software-Updates und Sonderangeboten. Wir informieren Sie möglicherweise auch über Produkte und Dienstleistungen unserer Geschäftspartner. Sie können diese Kommunikation jederzeit deaktivieren, indem Sie in den E-Mails den entsprechenden Anleitungen folgen. Sie können sich auch auf unserer Website www.evernote.com in Ihrem Evernote-Konto anmelden, „Einstellungen > Persönliche Einstellungen > Kontakteinstellungen“ aufrufen und Ihre Kontakteinstellungen ändern.

Wenn Sie Werbe-E-Mails deaktivieren, erhalten Sie trotzdem weiterhin wichtige Informationen zum Dienst und Ihrem Konto.

Wir wenden uns auch über In-App-Benachrichtigungen an Sie. Sie können diese Benachrichtigungen in den Geräteeinstellungen deaktivieren.

Falls jemand eine E-Mail-Adresse, eine Telefonnummer, ein Social-Media-Profil oder andere personenbezogene Informationen verwendet, die nicht mit Ihrem Evernote-Konto verknüpft sind, um Sie über die Funktionen zur Zusammenarbeit in Evernote zu kontaktieren, wird Evernote Sie im Namen des Absenders über den von ihm gewählten Kommunikationsweg kontaktieren.

Wenn Sie die Bestätigung in 2 Schritten in Ihrem Evernote-Konto aktiviert haben, setzen wir, je nachdem welche Bestätigungsmethode Sie auswählen, möglicherweise einen Drittanbieter ein, um den Bestätigungscode via SMS an die von Ihnen angegebene Telefonnummer zu senden.

II. Zugriff auf Informationen und Weitergabe

Teilt Evernote meine personenbezogenen Informationen oder meinen Inhalt?

Der Verkauf oder die Vermietung Ihrer Informationen gehören nicht zu den Unternehmensaktivitäten von Evernote. Außer bei Aktionen, die Sie innerhalb des Diensts vornehmen, um über die Funktionen zur Zusammenarbeit in Evernote zu kommunizieren oder um Anwendungen Dritter zuzulassen, legen wir Ihre Informationen nur in folgenden Fällen offen – und auch dann nur die unbedingt nötigen Informationen:

  • Wenn wir Ihre ausdrückliche Genehmigung haben, diese Informationen freizugeben.
  • Wir geben Informationen für Dienstanbieter frei, die Daten in unserem Auftrag verarbeiten, um unseren Dienst anbieten, die Funktionen des Diensts verbessern und Ihre Zahlungstransaktionen abwickeln zu können. Außerdem können wir so Ihren Anfragen zu Produkten oder Diensten, inklusive Anfragen zum Vertrieb, Lieferung und Support, entsprechen und wie an einer anderen Stelle in dieser Richtlinie beschrieben mit Ihnen in Kontakt treten. Diese Dienstanbieter unterliegen strengen Datenschutzbestimmungen, um unsere Verpflichtung hinsichtlich der weiter unten beschriebenen Safe-Harbor-Zertifizierung (USA-Schweiz) einzuhalten.
  • Wir geben Ihre Informationen an Vertragshändler für kostenpflichtige Dienste oder Produkte weiter, damit die Richtigkeit der Zahlungen für solche kostenpflichtigen Dienste oder Produkte, die Verwaltung Ihres Kontos sowie die Lieferung Ihrer Käufe und damit verbundener Supportdienste sichergestellt werden können.
  • Wenn es unserer Auffassung nach erforderlich ist, mögliche Verstöße gegen unsere Nutzungsbedingungen zu untersuchen, die Nutzungsbedingungen zu erzwingen oder gesetzeswidrige Handlungen, vermutlichen Betrug oder potenzielle Gefährdungen von Personen, Eigentum oder der Systeme, auf denen wir den Dienst betreiben, zu untersuchen, zu verhindern oder Gegenmaßnahmen zu ergreifen.
  • Wenn wir feststellen, dass der Zugriff, die Beibehaltung oder Offenlegung von Informationen aufgrund gesetzlicher Bestimmungen zum Schutz von Rechten, des Eigentums oder der persönlichen Sicherheit von Evernote und Nutzern des Diensts erforderlich oder zulässig ist bzw. erforderlich ist, um anwendbare Gesetze zu befolgen, einschließlich richterlicher Anordnungen, Vorladungen, Gerichtsbeschlüsse oder anderer behördlicher Rechtsverfahren (auch in Antwort auf Ersuchen von Behörden zum Schutz der nationalen Sicherheit oder von Strafverfolgungsbehörden).
  • Wenn es in Verbindung mit dem Verkauf oder der Umstrukturierung unseres gesamten Unternehmens oder eines Teils dessen erforderlich und im Rahmen der geltenden Gesetzgebung zulässig ist.

Einige der von Drittanbietern in unserem Dienst eingebetteten Inhalte oder Plug-ins, wie die Schaltfläche „Gefällt mir“ von Facebook, ermöglichen es den Drittanbietern nachzuvollziehen, dass Sie unsere Website besucht haben. Außerdem können diese Informationen mit anderen, identifizierbaren Informationen verknüpft werden, die der Anbieter über Ihre Besuche auf anderen Websites oder bei anderen Onlinediensten gesammelt hat. Weitere Informationen mit weiteren Beispielen finden Sie im Abschnitt „Funktionen für soziale Medien“ auf unserer Seite „Hinweise zu Cookies“.

Wir geben weder Ihre Kontoinformationen noch den Verlauf Ihrer Nutzeraktivitäten an Dritte zu dem Zweck weiter, es ihnen damit zu ermöglichen, Ihnen Werbung zu senden. Wie auf unserer Seite mit Hinweisen zu Cookies beschrieben, arbeiten wir mit Werbenetzwerken Dritter zusammen, um Ihnen über das Internet relevante Evernote-Werbung bereitzustellen und um unsere Kommunikation mit Ihnen zu verwalten.

Zusätzlich können wir unseren Partnern oder Dienstanbietern eine gehashte Kennung der personenbezogenen Informationen übermitteln, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, damit Ihnen beim Besuch der Webseiten, Anwendungen oder Plattformen von Partnern und Anbietern Werbung angezeigt wird. Wir setzen möglicherweise maßgeschneiderte Zielgruppen in Twitter und Custom Audiences in Facebook ein. Um mehr über die von Twitter und Facebook angebotene Datenschutzkontrolle und die Umsetzung in den jeweiligen Diensten zu erfahren, rufen Sie diesen Artikel für Twitter und diesen Artikel für Facebook auf. Wenn Sie die Seite zur Abmeldung der Digital Advertising Alliance oder die Seite zur Abmeldung der Network Advertising Initiative aufrufen, können Sie bestimmte Targeting- und Retargeting-Dienste deaktivieren. Wir können auch eine gehashte Kennung der personenbezogenen Informationen, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben (z. B. E-Mail-Adressen), an Dienstanbieter übermitteln, die uns bei der Verwaltung und Nachverfolgung effektiver Marketingstrategien unterstützen.

Wenn ich Mitglied eines Evernote Business-Kontos bin, kann mein Kontoadministrator meine Daten sehen?

Ein Administrator („Admin“) eines Evernote Business-Kontos hat Zugriff auf alle Notizen, die Sie in einem mit dem Evernote Business-Konto verknüpften Notizbuch erstellen. Der Administrator kann auch alle von Ihnen freigegebenen Evernote Business-Notizen oder -Notizbücher sowie die Empfänger einsehen. Der Administrator sieht den Profilnamen von Mitgliedern des Evernote Business-Kontos oder die Kontaktinformationen der Personen, die nicht Mitglieder des Evernote Business-Kontos sind. Ein Administrator kann jedoch nicht auf Notizen in Ihrem privaten Konto oder auf Inhalte in Work Chats zugreifen. Wenn die automatische Genehmigung der Domäne für Ihr Evernote Business-Konto deaktiviert ist und Ihr privates Evernote-Konto mit der E-Mail-Domäne Ihres Evernote Business-Kontos verknüpft ist (z. B. [Benutzername]@widgets.com), ist es für den Administrator zwar ersichtlich, wenn Sie einen Work Chat senden, an wen Sie die Nachricht senden, ist für den Administrator jedoch nicht erkennbar. Dies soll Administratoren dabei helfen, Kontakte zu identifizieren, die zum Evernote Business-Konto eingeladen werden sollen.

Weitere Informationen zur gleichzeitigen Verwendung eines privaten Evernote-Kontos und eines Evernote Business-Kontos finden Sie unter „Hilfe und Schulung“ im Artikel Sind die privaten Notizbücher oder Daten eines Nutzers für andere Evernote Business-Nutzer oder Kontoadministratoren abrufbar?.

Welche Informationen teilt Evernote, wenn ich Funktionen zur Zusammenarbeit verwende?

Der Evernote-Dienst enthält einige Funktionen für die Zusammenarbeit. Wenn Sie diese Funktionen nutzen, um mit anderen Nutzern zusammenzuarbeiten, werden einige der personenbezogenen Informationen, die Sie Evernote zur Verfügung stellen, unter anderem Ihr Status als Evernote-Nutzer, möglicherweise für diese anderen Nutzer sichtbar:

  • Wenn Sie eine Notiz oder ein Notizbuch freigeben oder freigegebenen Notizen oder Notizbüchern beitreten, kann jeder, der Zugriff auf diese Notiz oder dieses Notizbuch hat, Ihr Nutzerprofil sehen. Wenn Sie keine Profilinformationen hinzugefügt haben, werden Sie nur durch Ihre mit Ihrem Evernote-Konto verknüpften E-Mail-Adresse identifiziert.
  • Wenn Sie eine Work Chat-Nachricht senden oder darauf antworten, kann die Person, mit der Sie chatten, Ihr Profil aufrufen.
  • In einem Gruppen-Work Chat, bei dem Sie Empfänger einer Nachricht sind, Sie selbst aber noch nicht geantwortet haben, können nur mit Ihnen verknüpfte Evernote-Nutzer Ihr Nutzerprofil sehen. Andere Personen im Gruppen-Chat können nur die vom Absender verwendeten Informationen sehen, wenn die Work Chat-Nachricht an Sie geschickt wird (z. B. E-Mail-Adresse oder Telefonnummer).
  • Wenn Sie ein Evernote Business-Nutzer sind, können andere Mitglieder Ihres Evernote Business-Kontos Ihr vollständiges Evernote Business-Kontoprofil sehen. Evernote-Nutzer, die nicht Mitglied Ihres Evernote Business-Kontos sind, sehen nur Ihren Profilnamen und Ihr Bild.

Außerdem kann jeder, der Zugriff auf ein freigegebenes Notizbuch hat, den Inhalt aller enthaltenen Notizen, Informationen darüber, wo und wann die Notizen erstellt wurden, den Notizverlauf, Schlagwörter sowie Erinnerungen für diese Notizen aufrufen. Wenn Notizen aber über den Work Chat freigegeben werden, können Personen mit Zugriff auf die Notiz nur den Inhalt der Notiz sowie Informationen darüber anzeigen, wo und wann eine Notiz erstellt wurde.

Welche Informationen werden freigegeben, wenn ich Apps von Dritten mit meinem Evernote-Konto nutze?

Einige Anwendungen und Dienstleistungen von Dritten, die mit unserem Dienst zusammenarbeiten, bitten Sie unter Umständen um Einwilligung, auf den Inhalt oder andere Informationen zu Ihrem Konto zugreifen zu können. Diese Anwendungen benachrichtigen Sie vorab und bitten um Ihre Einwilligung, einen derartigen Zugriff oder die entsprechenden Informationen erhalten zu dürfen. Gehen Sie bei der Auswahl derartiger Anwendungen und Dienstleistungen und Ihren Einwilligungen umsichtig vor. Wir ermutigen Sie, die Vertragsbedingungen und Datenschutzerklärungen eines jeden solchen Dritten zu lesen. Weitere Informationen zu einigen dieser Anwendungen und den Daten, auf die sie zugreifen können, finden Sie auf der SeiteBerechtigungen der Anwendungen von Drittanbietern.

Greifen Evernote-Mitarbeiter auf meine Notizen zu oder werden meine Notizen geprüft?

Mitarbeiter von Evernote überwachen und lesen Ihre personenbezogenen Informationen oder die im Dienst enthaltenen Inhalte nicht. In den folgenden deutlich eingegrenzten Umständen müssen unsere Mitarbeiter jedoch auf Ihre personenbezogenen Informationen oder Inhalte zugreifen bzw. diese überprüfen:

  • Wenn wir glauben, dass unsere Nutzungsbedingungen verletzt wurden, und wir dies bestätigen möchten. Oder wenn wir wie in den Nutzungsbedingungen beschrieben verpflichtet sind, Ihr Konto und Ihre Inhalte zu überprüfen.
  • Wir müssen dies zur Fehlerbehebung tun;
  • Wenn dies zum Schutz von Rechten, des Eigentums oder der persönlichen Sicherheit von Evernote und seinen Nutzern erforderlich ist. Dazu gehört der Schutz vor potenziellem Spam, Malware und anderen Sicherheitsrisiken.
  • Wenn dies erforderlich ist, um unsere gesetzlichen Verpflichtungen zu erfüllen, beispielsweise bei richterlichen Anordnungen, Gerichtsbeschlüssen oder anderen Rechtsverfahren. Wir achten strikt auf den Datenschutz Ihres Kontoinhalts. Wann immer es möglich ist, benachrichtigen wir Sie, wenn wir uns gezwungen sehen, einem Ersuchen einer dritten Partei nach Informationen zu Ihrem Konto nachzukommen. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite „Angaben für Strafverfolgungsbehörden“.

Was macht Evernote mit meinen Inhalten?

Evernote setzt eine Reihe von Technologien ein, damit Sie den Dienst optimal nutzen können. Unsere Systeme analysieren Ihre Daten, einschließlich Ihrer Kontoinhalte, automatisch, um Evernote-Funktionen zu verbessern und unseren Service immer weiter zu optimieren. Dazu gehört Folgendes:

  • Wir arbeiten an der Suche, damit Sie genau das finden, wonach Sie suchen.
  • Wir zeigen Ihnen Informationen, die Ihrer Nutzung des Diensts zu einem bestimmten Zeitpunkt oder an einem bestimmten Standort am besten entsprechen
  • Wir erkennen, wenn Sie eine Liste erstellen möchten, schlagen Funktionen vor und geben hilfreiche Tipps.
  • Wir zeigen Ihnen Informationen, die im Zusammenhang mit einer Notiz stehen, die Sie erstellen oder ansehen. Die gezeigten Inhalte umfassen möglicherweise Notizen aus Ihrem eigenen Konto, Notizen von Konten, mit denen Sie via Evernote Business oder Funktionen zur Zusammenarbeit verbunden sind, sowie Inhalte Dritter, für deren Erhalt Sie sich entschieden haben.

Wir glauben, dass diese Funktionen die Nutzung des Diensts bereichern. Außerdem schlagen wir Ihnen möglicherweise Dienstfunktionen oder Produkte von Evernote vor, mit denen Sie unserer Meinung nach unseren Dienst noch besser nutzen könnten. Wir geben Ihre Inhalte nicht zu Werbezwecken an andere weiter.

Zu guter Letzt: Im Rahmen unserer Bemühungen, Ihr Konto und die Funktionalität des Diensts zu schützen, analysieren unsere automatisierten Systeme möglicherweise die E-Mails, die Sie von und an Ihr Evernote-Konto senden. Wir möchten damit Spam, Malware und andere potenzielle Sicherheitsrisiken verhindern. Infizierte E-Mails werden nicht an den Empfänger geliefert.

Wird Evernote jemals meine personenbezogenen Informationen oder meine Inhalte veröffentlichen?

Nein. Bitte beachten Sie jedoch, dass bestimmte Teile des Evernote-Diensts, beispielsweise von Nutzern erstellte Notizbücher, die als „öffentlich“ ausgewiesen sind, und unser Benutzerforum für alle Nutzer im Web verfügbar sind. Informationen, die Sie dort veröffentlichen, können von jedem gelesen, erfasst und verwendet werden und können es anderen Personen erlauben, Ihnen unaufgefordert Nachrichten zu senden. Evernote ermöglicht es Ihnen, festzulegen, ob personenbezogene oder anderweitig vertrauliche Informationen in öffentlich zugänglichen Bereichen unserer Website veröffentlicht werden. Daher sollten Sie umsichtig entscheiden, wie Sie den Dienst verwenden. Evernote ist nicht für die Veröffentlichung oder Nutzung personenbezogener Daten verantwortlich, die Sie in diesen Bereichen veröffentlichen.

III. Speicherung und Übertragung von Daten

Welches Evernote-Unternehmen ist für die Verarbeitung meiner Daten zuständig?

Wenn Sie außerhalb der USA, Kanadas oder Brasiliens wohnhaft sind, ist die in der Schweiz ansässige Evernote GmbH nicht nur für die mit Ihrem Evernote-Konto verbundenen Daten verantwortlich, sondern auch für die Informationen, die Sie im Zusammenhang mit Zahlungen, Bestellungen und dem Versand sowie beim Kauf eines Artikels im Evernote Market angegeben haben. Dies gilt auch, wenn Sie eine Bestellung bei der in den USA ansässigen Evernote Corporation aufgegeben haben und diese dort abgewickelt wurde. Weitere Informationen dazu finden Sie in unseren Geschäftsbedingungen.

Wo werden meine Daten gespeichert und verarbeitet?

Wenn Sie die Evernote-Software auf Ihrem Gerät verwenden, z. B. wenn Sie eine unserer herunterladbaren Anwendungen nutzen, wird der Inhalt lokal auf diesem Gerät gespeichert. Wenn Sie das Gerät mit dem Dienst synchronisieren, wird der Inhalt auch auf Servern gespeichert, die wir und unsere Dienstanbieter in den USA betreiben.

Das heißt, wenn Sie Informationen auf der Evernote-Website oder in der Evernote-Software veröffentlichen bzw. Informationen an die Website oder Software senden oder die Evernote-Software mit dem Evernote-Dienst synchronisieren, erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Informationen, einschließlich der personenbezogenen Informationen und des Inhalts, in die USA übertragen und dort gehostet werden bzw. dort auf sie zugegriffen wird.

Die Gesetze und Regelungen zum Datenschutz in Ihrem Land unterscheiden sich möglicherweise von den Vorschriften in den USA. Wir erfassen, speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten jedoch unabhängig vom Ort der Verarbeitung in Übereinstimmung mit diesen Datenschutzrichtlinien und dem geltenden Gesetz.

Wie weiter oben beschrieben ist Evernote GmbH für die Verarbeitung Ihrer Informationen zuständig, wenn Sie im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) oder der Schweiz wohnhaft sind. Wenn Evernote GmbH Ihre Daten in dieser Rolle an Evernote Corporation überträgt, geschieht dies in Übereinstimmung mit dem Safe-Harbor-Abkommen zwischen den Vereinigten Staaten und der Schweiz. Dieses Abkommen des US-Handelsministerium regelt die Erfassung, Nutzung und Aufbewahrung personenbezogener Daten. Evernote Corporation beurkundet, dass wir die Safe-Harbor-Datenschutzrichtlinien bezüglich Benachrichtigung, Auswahl, Weiterleitung, Sicherheit, Datenintegrität, Datenzugriff und Durchsetzung einhalten. Näheres zum Safe-Harbor-Programm sowie unser Zertifikat finden Sie unter www.export.gov/safeharbor/.

Falls Sie Fragen oder Bedenken zum Safe-Harbor-Programm zwischen den USA und der Schweiz haben, wenden Sie sich über die im Abschnitt „Kontakt“ angegebenen Kontaktinformationen an uns.

Besonderer Hinweis für Kunden in Japan

Sollten Sie in Japan leben, beachten Sie bitte, dass Evernote GmbH für alle mit Ihrem Evernote-Konto verbundenen Daten verantwortlich ist, Evernote GmbH jedoch auch Vertragsverhältnisse mit Drittanbietern für den japanischen Markt hat. Dadurch wird die gemeinsame Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten mit diesen Dritten ermöglicht (einschließlich Adressen, Namen, Telefonnummern, E-Mail-Adressen, Kreditkarteninformationen sowie Details zu in Evernote Market getätigten Einkäufen, Abonnements von kostenpflichtigen Diensten und damit verbundenen Anfragen an den Kundensupport). Informationen zu unserem japanischen Vertragshändler für Evernote Market finden Sie in den häufig gestellten Fragen zu Evernote Market. Informationen zu unserem japanischen Vertragshändler für kostenpflichtige Dienste finden Sie im Vertrag, den Sie von diesem Vertragshändler erhalten.

Wie kann ich auf die mich betreffenden Informationen, die Evernote besitzt, zugreifen oder sie korrigieren?

Wenn Sie (i) Zugang zu sämtlichen personenbezogenen Daten haben möchten, die wir über Sie besitzen, (ii) wünschen, dass wir die personenbezogenen Daten, die wir über Sie haben, korrigieren, ergänzen oder löschen oder (iii) wünschen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht oder nicht mehr für Marketingzwecke nutzen, senden Sie uns eine E-Mail an compliance AT evernote PUNKT com. Wir werden solchen Ersuchen im größtmöglichen vom Gesetz und vom Safe-Harbor-Programm zwischen den USA und der Schweiz geforderten Umfang sowie im Hinblick auf mögliche Beschränkungen in unseren Systemen nachkommen.

Wie sicher sind meine Daten?

Evernote verpflichtet sich, die Sicherheit Ihrer Daten zu schützen, und ergreift diesbezüglich angemessene Maßnahmen. In unserer Sicherheitsübersicht finden Sie eine detaillierte Beschreibung unseres Sicherheitsprogramms. Indem Sie den Evernote-Dienst verwenden, stimmen Sie zu, dass die in der Sicherheitsübersicht festgelegten Sicherheitsmaßnahmen ausreichend sind.

Wir verwenden branchenübliche Verschlüsselungstechnologien, um Ihre Daten während der Übermittlung zu schützen. Diese sind allgemein unter der Bezeichnung TLS („transport layer security“) oder SSL („secure socket layer“) bekannt. Allerdings kann für die Sicherheit der im Internet übertragenen Daten keine 100-prozentige Garantie gegeben werden. Daher können auch wir die Sicherheit der von Ihnen an uns übermittelten Daten nicht garantieren. Aus diesem Grund erkennen Sie an, dass Sie Daten auf eigenes Risiko übertragen.

Wenn Evernote von einer Lücke im Sicherheitssystem erfährt, versuchen wir, Sie über die E-Mail-Adresse, die Sie uns mitgeteilt haben, oder durch Veröffentlichung eines Hinweises auf unserer Website bzw. auf anderen Kommunikationsplattformen zu benachrichtigen und über eventuell verfügbare Schutzmaßnahmen zu informieren. Abhängig von Ihrem Wohnort sind Sie unter Umständen gesetzlich berechtigt, derartige Mitteilungen in Schriftform zu erhalten.

IV. Löschen von Informationen

Was geschieht, wenn ich Evernote nicht mehr verwenden möchte?

Sie können Notizinhalte jederzeit löschen und Sie können die Nutzung des Evernote-Diensts jederzeit einstellen. Wenn Sie Ihr Konto deaktivieren, werden die Inhalte Ihres Kontos nicht gelöscht, es sei denn, Sie löschen diese Informationen absichtlich und synchronisieren Ihr Konto vor der Deaktivierung. Erfahren Sie mehr über das Löschen Ihrer Inhalte und das Löschen Ihres Kontos und Ihrer Zugangsdaten. Wenn Sie Informationen und Materialien aus einem Notizbuch löschen und Ihr Konto dann synchronisieren, sind die Inhalte für Sie und andere Nutzer, die Zugriff auf den Dienst haben, nicht mehr zugänglich. Es könnten aber aus betriebstechnischen Gründen noch bis zu einem Jahr lang Kopien Ihrer gelöschten Inhalte auf den Backup- und Archivierungssystemen des Evernote-Diensts bestehen bleiben.

Wenn Sie eine Work Chat-Unterhaltung löschen, kann dies nicht mehr rückgängig gemacht werden. Bitte beachten Sie, dass das Löschen von Work Chat-Nachrichten aus Ihrem eigenen Evernote-Konto die Nachrichten nicht aus den Konten anderer Nutzer löscht, mit denen Sie gechattet haben.

Was geschieht, wenn Evernote mein Konto schließt?

Wenn Evernote Ihr Evernote-Konto aufgrund eines Verstoßes gegen die Nutzungsbedingungen deaktiviert, können Sie Evernote kontaktieren und die Löschung Ihrer Daten beantragen. Evernote beurteilt diese Anträge einzeln und gemäß unseren gesetzlichen Verpflichtungen.

V. Kontakt

Wie kann ich Evernote kontaktieren?

Evernote freut sich über Ihr Feedback zu dieser Datenschutzrichtlinie. Wenn Sie Fragen, Anmerkungen zu oder Bedenken zu dieser Datenschutzrichtlinie oder dem Safe-Harbor-Abkommen (USA-Schweiz) haben, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail an privacy AT evernote PUNKT com oder per Post:

  • Evernote Corporation

    305 Walnut Street Redwood City, California 94063 USA Attention: Privacy Team
  • Evernote GmbH

    Walchestrasse 9 8006 Zurich, Switzerland Attention: Privacy Team
  • Evernote Do Brasil Servicos De Aplicacoes Ltda

    Avenida Paulista, no 2.300 Andar Pilotis Edifício São Luiz Gonzaga CEP: 01310-300, São Paulo/SP Brasil Attention: Privacy Team